19.01.11 14:51 Uhr
 540
 

Bristol: Mann sticht auf Leute ein, weil sie sich über sein Furzen lustig machten

Ein 21-jähriger Mann in Bristol hat auf vier Menschen während einer Party eingestochen, einer davon starb.

Sein Motiv für die Attacke: Sie hätten sich über sein Furzen lustig gemacht. Daraufhin hätte sich der sehr betrunkene Mann drei Messer geschnappt und mit diesen wahllos auf die Partygäste eingestochen.

Der Polizei gestand er die Tat und das Motiv. Er wollte den Leuten nur zeigen, dass es nicht richtig sei, ihn zu verhöhnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Party, Körperverletzung, Bristol, Furz
Quelle: www.courant.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 14:56 Uhr von Schwertträger
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist ein Messer natürlich die beste Methode, jemandem etwas zu zeigen.
Vor allem, wenn derjenige tot ist, sieht er ja besonders leicht etwas ein. Oder doch nicht? Tote sollen verflixt stur sein, habe ich gehört.

Der Typ war auch nüchtern schon gestört, sonst kommt man alkoholisiert nicht auf so eine Idee. Ab in die Psychiatrie, schauen, was mit ihm los ist.
Völlig dumm sieht er nicht aus.
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:43 Uhr von exekutive
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
omg: wieder ein mensch der die darwinistische devolutions theorie bestätigt..

wenn das so weiter geht, werden bald wieder die ersten neandertahler geboren... schnell gefolgt von affen usw.

bei solche kalibern wie in dieser news ist aber eigentlich schon heute zumindest intelekutell der stand eines einzellers erreicht...
Kommentar ansehen
19.01.2011 22:57 Uhr von Earaendil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man das Saufen nicht verkraftet,sollte man es lassen ..oder nicht furzen -.-

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
21.01.2011 05:33 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Märchenstunde? Von "Er wollte den Leuten nur zeigen, dass es nicht richtig sei, ihn zu verhöhnen." steht nichts in der Quelle

@ Kaputt

stimmt, das Neandertal liegt bei Düsseldorf, das sollte man als Intellektueller schon wissen ;)

Devolution ist allerdings völlig korrekt, quasi Evolution rückwärts.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?