19.01.11 14:45 Uhr
 231
 

Ausreichende Zinkaufnahme kann vor einer Lungenentzündung schützen

Es ist wichtig, dass vor allem ältere Menschen regelmäßig Zink zu sich nehmen, denn dadurch können sie einer möglichen Lungenentzündung entgegenwirken.

Denn vor allem ältere Menschen mit schwachem Immunsystem können an einer Lungenentzündung erkranken, und diese könnte tödlich enden, so Prof. Dieter Köhler.

Da der Körper diese Nährstoffe nicht selbst erzeugen kann, ist es wichtig, dass diese durch die Nahrung aufgenommen werden. Hierfür sind besonders Fleisch, Innereien, Fisch und Milchprodukte geeignet.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Lunge, Entzündung, Lungenentzündung, Vorbeugung, Zink, Prophylaxe
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 14:45 Uhr von ringella
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber die meisten älteren Menschen essen doch sicher nicht soviel Innereien, Fisch und Milchprodukte .
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:24 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zink ist immer eine gute Sache. Kostet nichts und beugt auch normalen Erkältungen vor. Für die Jüngeren unter uns ist es auch ein Versuch gegen Pickel wert. Aber ob ältere Menschen wirklich viele Innereien essen sollten, weiß ich nicht. Da denke ich direkt an ganz viel Purin mit anschließendem Risiko auf Gicht und Nierenprobleme.
Kommentar ansehen
20.01.2011 11:45 Uhr von SGKR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha bisher war mir nur bekannt, dass die übemässige Aufnahme von Solinger Stahl im Brustkorb die Gesundheit massiv beeinträchtigt, aber.....man lernt ja nie aus!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?