19.01.11 13:48 Uhr
 247
 

Nicole Kidman bezeichnet Leihmutter als eine Art "Brutmaschine"

Nicole Kidman hat mit Hilfe einer Leihmutter ein zweites Kind bekommen und empört derzeit ihre australischen Landsleute mit der offiziellen Beschreibung der Leihmutter in der Geburtsankündigung.

Wörtlich bezeichnete sie diese als "Gestational carrier", was eins zu eins übersetzt Schwangerschaftsausträgerin bedeuten würde, aber auf Englisch vielmehr in Richtung "Brutmaschine" geht.

"Mit diesen Worten wird der Frau, deren Körper das Kind neun Monate lang genährt hat, jede Menschlichkeit genommen", so beispielsweise die Kritik der Zeitschrift "The Australian".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Art, Maschine, Nicole Kidman, Leihmutter
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 14:34 Uhr von netzantichrist
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja, jede frau die sich gegen bezahlung dazu bereit erklärt,ein fremdes kind auszutragen,nimmt sich selbst schon einen gehörigen teil menschlichkeit,und ist eben nur eine brutmaschine....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?