19.01.11 12:38 Uhr
 1.847
 

Racheakt? Massenvergewaltigung im Kongo angeblich von Offizier angeordnet

Als Rache für den Tod eines Soldaten soll ein Offizier aus der Armee Kongos eine Massenvergewaltigung an 50 Frauen befohlen haben.

Dies berichtet der britische Sender BBC, der sich auf Augenzeugen bezieht. Eine betroffene Frau sagte aus: "Ich wurde vor den Augen meiner Kinder vergewaltigt." Solche "Bestrafungen" seien im Kongo üblich, sagen Menschenrechtsorganisationen.

Der beschuldigte Offizier wehrt sich gegen die Vorwürfe, die Massenvergewaltigung befohlen zu haben. Die Soldaten seien außer Kontrolle geraten, diese sind bereits in Haft und müssen sich den juristischen Konsequenzen stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rache, Kongo, Offizier, Massenvergewaltigung, Anordnung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Inzest-Deutsche: Die eigene Mutter vergewaltigt - Ihr stöhnen reizte ihn ..

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 12:54 Uhr von Darknezz
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
unmenschlich ...
Kommentar ansehen
19.01.2011 13:04 Uhr von tobe2006
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wie jetzt also ein kongo soldat wurde getötet, von wem?
und als strafe dafür das der soldat getötet wurde, wurde frauen ausm kongo vergewaltigt? versteh ich das richtig o0????!?
Kommentar ansehen
19.01.2011 13:35 Uhr von KamalaKurt
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte den Oizir in einen Raum mit 50 Frauen sperren. Ich denke, das wäre die gerechte Strafe
Kommentar ansehen
19.01.2011 14:03 Uhr von bluecoat
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@Stewart.Gilligan: So Ländern kann man eh nicht mehr helfen. ?

doch noch mehr steuergelder und spenden reinstecken !


abartig und wiederlich das pack!!!
Kommentar ansehen
19.01.2011 14:36 Uhr von Earaendil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kamal: da geb ich dir ausnahmsweise mal recht....die weiber würden schon für gerechtigkeit sorgen ;)
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:09 Uhr von elcaron
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@H311dr1v0r: Nein verdammt nochmal, der Spruch ist zum kotzen.

Wie Broder mal schrieb "Es gibt viele Kulturen, aber nur eine Zivilisation". Wenn irgendwelche "Sitten" die Rechte von Individuen verletzen, dann ist scheißegal, wo das passiert und ob das da schon länger passiert oder denen gerade erst frisch eingefallen ist.
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:49 Uhr von BoltThrower321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach...Soldaten in ne Hütte packen. F18 hin, LGB abwerfen und jeden TV Sender das Bildmaterial geben...Dreckspack!!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?