19.01.11 12:18 Uhr
 564
 

Fußball: Überzeugt vom Meistertitel - Günter Netzer gratuliert Borussia Dortmund

Borussia Dortmund befindet sich zur Zeit auf Platz eins der Bundesliga-Tabelle. Günter Netzer ist davon überzeugt, dass sich daran auch nichts ändern wird und gratuliert den Borussen schon heute zum Meistertitel.

Nach nur 18 Spieltagen kann die Mannschaft um Trainer Jürgen Klopp einen Vorsprung von zwölf Punkten auf den Zweitplatzierten, Hannover 96, verzeichnen.

Netzer lobt die Spielweise und die Neuzugänge der Borussen. Auch gehe er nicht davon aus, dass die Mannschaft einbrechen würde. Die Konkurrenz solle sich daher keine Hoffnungen machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wenzi
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Günter Netzer, Meistertitel, Gratulation
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 13:20 Uhr von Jaybay
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hat er wohl Recht... Hatte eigentlich gedacht dass die Borussen gegen Leverkusen einbrechen werden, aber nach der Galavorstellung, bin auch ich zu 99,9% sicher,dass Dortmun Meister wird. So früh, haben´s noch nicht einmal die Bayern gepackt...RESPEKT und GLÜCKWUNSCH nach Dortmund!
Kommentar ansehen
19.01.2011 13:49 Uhr von palim-palim
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben schon mal gehört?

Ich bin selbst BVB-Fan und hätte selbstverständlich auch nichts dagegen, wenn das dieses Jahr alles so klappt, aber mal ehrlich - ist es nicht ein bisschen früh hier jetzt schon Glückwünsche auszusprechen??

@Jaybay:
"So früh, haben´s noch nicht einmal die Bayern gepackt...RESPEKT und GLÜCKWUNSCH nach Dortmund!"

Rechne lieber nochmal nach ;)
Kommentar ansehen
19.01.2011 14:21 Uhr von Selle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
noch nichts ist sicher Es ist möglich den Rekord von Bayern zu brechen, aber das ist schwer.

Es wird auch noch das ein oder andere mal lehrgeld bezahlt werden müssen, leider ;-)
Aber unsere Jungs denken von Spiel zu Spiel und dass ist wichtig, um nicht abzuheben.

Aber die Rückrunde ist gerade einen Tag alt. Zurzeit hat man den "Klassenerhalt" geschafft, wenn man nach den Punkten geht.

Für den Meistertitel muss noch einiges getan werden....ist ja immerhin kein selbstläufer :D
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:10 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und interessant wird es erstmal, wenn jemand den BVB noch einholt ^^
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:30 Uhr von King_Fry
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
BVB: Egal ob der BVB Meister wird oder nicht, Super Saison bisher und wenn man kommende Saison international spielt, ist das schon super für die Schuldenkasse :)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?