19.01.11 09:59 Uhr
 68
 

Oslo: Heftige Diskussionen beim Bau eines neuen Munch-Museums

In der norwegischen Hauptstadt hat das Denkmalschutzamt Einspruch gegen einen Vorschlag des spanischen Architekten Juan Herrero erhoben.

Nach Ansicht der Behörde wäre dieser Entwurf für das neue Museum in den Abmessungen zu breit und zu hoch gewesen. Damit wäre auch der Blick auf das geschichtliche Gebäude versperrt gewesen.

Jetzt wurden vom Planungsausschuss der Stadt Oslo drei neue Entwürfe vorgeschlagen. Dabei wird offensichtlich die Kritik von Denkmalschützern am neuen Munch-Museum berücksichtigt. Die momentane Pinakothek, wo die berühmten Munch-Gemälde ausgestellt sind, ist baufällig geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kritik, Museum, Bau, Diskussion, Oslo, Munch-Museum
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 09:59 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich das Wort Munch-Museum lese oder höre, denke ich sofort an sein weltbekanntes Bild „Der Schrei“, obwohl er noch viele andere Gemälde geschaffen hat. (Bild zeigt Teile des Munch-Museums in Oslo)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?