19.01.11 09:44 Uhr
 973
 

Mobilfunk-Discounter Snoog Seven ist pleite

Der Mobilfunk-Discounter Snoog Seven hat nun ebenfalls Insolvenz angemeldet. Nachdem bereits im Oktober vergangenen Jahres der Prepaid-Anbieter Snoog Mobile von der Bildfläche verschwand, folgt nun der 7,7-Cent-Discounter.

Snoog Seven ist mit seinem Angebot erst im Februar 2010 auf den Markt gegangen. Die Homepage des Anbieters ist bereits jetzt nicht mehr erreichbar.

Kunden, die derzeit noch Tarife von Snoog Seven nutzen, können diese erst mal auch weiterhin nutzen. Die Verträge von Bestandskunden werden unverändert von der ensercom GmbH weitergeführt. Hierfür finden Kunden auch einen Hinweis auf der Website von ensercom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freeminder86
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Insolvenz, Mobilfunk, Discounter, Snoog Seven
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz
Missernte: Nordkorea könnte auf Lebensmittelspenden angewiesen sein
Fernsehsender n-tv nimmt Werbespots für Türkei aus dem Programm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2011 10:59 Uhr von dj-corny
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich noch nie was von gehört. Scheint also kein großer Verlust zu sein
Kommentar ansehen
19.01.2011 11:28 Uhr von brezelking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bitte? Snoog Seven?
Kommentar ansehen
19.01.2011 11:54 Uhr von BEBU1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch nie gehört: Aber kein Wunder bei dem Preisdruck und Konkurrenzkampf dem diese Prepaidanbieter unterliegen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?