18.01.11 18:08 Uhr
 824
 

Duisburg-Homberg: Massenschlägerei unter Jugendlichen

Bei einer Massenschlägerei unter Jugendlichen wurden Baseballschläger und Messer eingesetzt. Die Auseinandersetzungen erfolgten gestern Abend nach Provokationen zwischen den jungen Leuten.

Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde bei den Streitereien am Kopf durch ein Baseballschläger schwer verletzt. Der junge Mann musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein anderer 18-jähriger Mann erlitt ein Messerstich ins Bein. Warum es zu den Ausschreitungen kam war zunächst nicht bekannt. Die Polizei nahm die weiteren Ermittlungen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Messer, Duisburg, Schlägerei, Massenschlägerei
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen
Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2011 18:22 Uhr von Nasa01
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Solange: die sich nur gegenseitig "bereichern" gehts ja noch.
Kommentar ansehen
18.01.2011 19:08 Uhr von Vinnyl
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
ick bin ne duisburger: da wohnen großenteils nur ausländer, wie in marxloh... man schaue sich bitte die youtube videos an.
in duisburg homberg hochheide gehen die Polizisten nur noch in hundertschaften auf streife...
Traurig das sich das volk von denen auffer nase rumtanzen lässt
Kommentar ansehen
18.01.2011 23:32 Uhr von Seridur
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die schreibfaehigkeit: des autors versucht dann wohl das klientel wiederzuspiegeln?
Kommentar ansehen
19.01.2011 15:34 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Verarmung Arbeitslosigkeit, schlechte Erziehung sind die Folgen dieser Ausschreitungen. Während alte WIRTSCHATSMANAGER Millionen im Jahr, das vielen Generationen ihrer Nachkommen ein sorgenfreies Leben sichert, verdienen, muss sich ein immer größer werdender Teil unserer Bevölkerung, mit immer weniger zurieden geben.

Ich kann diesen Anstieg der Radikalität nicht für gut heißen, aber es ist ein Produkt der ungerechten Geldverteilung. Diese Tendenz kann man auch hier in Thailand wahrnehmen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?