18.01.11 16:44 Uhr
 102
 

Deutsches Krebsforschungszentrum und Bayer verlängern Zusammenarbeit um drei Jahre

Das Deutsche Krebsforschungszentrum und der Pharmakonzern Bayer haben am Montag in Berlin mitgeteilt, dass sie ihre Zusammenarbeit um weitere drei Jahre verlängern wollen.

Die im Jahr 2008 gegründete Kooperation setzte sich das Ziel, neue Diagnose- und Therapiemethoden für Tumorerkrankungen zu entwickeln.

Insgesamt zehn Millionen Euro wollen die beiden Partner in die Forschung neuer Krebs-Medikamente investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Krebs, Medikament, Zusammenarbeit, Investition, Tumor
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?