18.01.11 16:44 Uhr
 110
 

Deutsches Krebsforschungszentrum und Bayer verlängern Zusammenarbeit um drei Jahre

Das Deutsche Krebsforschungszentrum und der Pharmakonzern Bayer haben am Montag in Berlin mitgeteilt, dass sie ihre Zusammenarbeit um weitere drei Jahre verlängern wollen.

Die im Jahr 2008 gegründete Kooperation setzte sich das Ziel, neue Diagnose- und Therapiemethoden für Tumorerkrankungen zu entwickeln.

Insgesamt zehn Millionen Euro wollen die beiden Partner in die Forschung neuer Krebs-Medikamente investieren.


WebReporter: Whitey
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Krebs, Medikament, Zusammenarbeit, Investition, Tumor
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?