18.01.11 16:39 Uhr
 71
 

"Euro-Rettungsschirm" wurde zum Börsenunwort des vergangenen Jahres gewählt

Die an der Düsseldorfer Börse beschäftigten Personen haben jetzt das Börsenunwort des vergangenen Jahres gewählt.

Mit großem Vorsprung ging dabei das Wort "Euro-Rettungsschirm" als Sieger hervor.

Eigentlich ist "Euro-Rettungsschirm" sowieso die falsche Bezeichnung, besser hätte es: "Notkreditlinie auf Zeit für bis über die Ohren verschuldete Staaten" heißen müssen, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Börse, Kredit, Wort, Rettungsschirm
Quelle: www.finanznachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN