18.01.11 13:47 Uhr
 27.886
 

Schottland: 13-Jährige hatte Sex mit drei Jungen im Tausch gegen eine Zigarette

Die Polizei im schottischen Dundee untersucht gerade die Aussage einer Dreizehnjährigen, die im Austausch für eine Zigarette Sex mit drei älteren Jungen hatte.

Der Vorfall wurde bereits intensiv von den Mitschülern des Mädchens auf Facebook und Twitter diskutiert.

Die Polizei untersucht auch Fotomaterial des Vorfalls. Momentan könne man aber noch nichts über die laufenden Untersuchungen sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Junge, Zigarette, Schottland, Tausch
Quelle: news.stv.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2011 14:05 Uhr von da-raggy-muffin
 
+85 | -18
 
ANZEIGEN
WTF?!

Wie billig kann man sich bitte hingeben?!
Wobei wenn sie gefallen an Sex hat...

[ nachträglich editiert von da-raggy-muffin ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 14:11 Uhr von Seridur
 
+76 | -11
 
ANZEIGEN
vorwand: um die zigarette als lohn ging es sicherlich nicht. klingt eher so als habe sie cool sein wollen...frueh uebt sich, die bringts mal weit im leben.
Kommentar ansehen
18.01.2011 14:12 Uhr von Freggle82
 
+55 | -8
 
ANZEIGEN
@da-raggy-muffin: Du hast ja keine Ahnung was Zigaretten in GB kosten: http://www.auslandsjahr.eu/...
Kommentar ansehen
18.01.2011 14:28 Uhr von da-raggy-muffin
 
+19 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:06 Uhr von realCaleb
 
+36 | -10
 
ANZEIGEN
Nix außergewöhnliches insbesondere in den Berliner Problemvierteln wie Moabit, Hellersdorf, Kreuzberg, Pankow gehen die Mädels ähnlich freizügig mit ihrer Sexualität um.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:17 Uhr von Der_Hase
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Stramme Sache: Das Berufseinstiegsalter von Prostituierten sinkt von Jahr zu Jahr immer weiter. Wenn die mit 13 anfängt dann hat die mit 18 schon richtig Erfahrung.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:26 Uhr von CrazyCatD
 
+19 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:28 Uhr von Der_Hase
 
+43 | -5
 
ANZEIGEN
@ CrazyCatD: "Solche Kommentare dazu abzugeben ist mehr als unangebracht. Was würdet ihr tun und wie würdet ihr reagieren wenn das euere Tochter wäre?"

Dann würde ich mich schämen und mir ne Tüte über den Kopf ziehen wenn ich aus dem Haus ginge.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:33 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
Hier Siegbert,dein Foto: http://29.media.tumblr.com/...
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:35 Uhr von TheBearez
 
+25 | -17
 
ANZEIGEN
Mit 13 is ja echt abartig Ihr könnt sagen, was ihr wollt, egal wie reif das Mädchen ist, aber alle Mädels die ihr Erstes Mal unter 15-16 Jahren haben, sind einfach nur billig.


Das ist einfach n Sache von Prinzipien.

Dazu gehört auch, dass die dann auch noch mit irgendnem Fremden rumpoppen, statt in ner festen Beziehung ihr Erstes Mal zu haben.

@da-raggin
"Wobei wenn sie gefallen an Sex hat..."

Nenn mich Spießer, aber n 13-jährige hat nix mit Sex zu tun, die soll erstmal geistig reifer werden.

Die weiß ja noch nicht mal was da genau abgeht, aber hauptsache im Umfeld rumprollen, dass sie 3 Typen die Schwänze gelutscht hat und das mit 13...

Das ist doch einfach nur gestört.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:36 Uhr von Schwertträger
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Die Zigaretten waren wohl eher nur Vorwand und Gewissensberuhigung. :)
Das Mädel wollte Sex und hat ihn sich geholt.

Sehr früh, sicher, aber wenn sie es wirklich will, kann man sie kaum davon abhalten.
Und solange die Jungs in ihrem Alter sind, ist relativ alles in Ordnung. Jedenfalls, was die Sex-Geschichte angeht.

Nicht in Ordnung wird wahrscheinlich der Bildungshintergrund sein, meiner vorurteilenden Vermutung nach.
DA wäre es nötig anzusetzen!
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:46 Uhr von TheBearez
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
@schwerträger: "Sehr früh, sicher, aber wenn sie es wirklich will, kann man sie kaum davon abhalten.[...], ist relativ alles in Ordnung"

Ist ja auch so, dass man mit 13 keine Eltern mehr hat und sich keinen Pflichten und Regeln unterwerfen muss.

Sorry, aber sowas beginnt im Kopf und macht sich früh bemerkbar.

Den so wie es aussieht, haben ihre Eltern Null mit ihre darüber gesprochen.

Die hat bestimmt Null Ahnung von Verhütung.

Die soll sich erstmal um die Schule und ihre Zukunft kümmern, bevor sie mit13 schwanger wird.

Das ist einfach nur soziale Verkommung.


Als Fazit würde ich einfach nur sagen, dass solche Kinder einfach total sexuell verkommen sind und den Sinn dahinter nicht erkennen.
Ihnen geht es nicht um Spaß, da in diesem Alter der Drang definitiv nicht in dem Ausmaße vorhanden sein wird, sondern einzig und allein um dieses Rumtröten, dass man schon Schwänze gelutscht hat.

Und das größte Problem:
Es ist nicht nur so, dass das billig ist; das Kind ist ERST 13 Jahre!


"Nicht in Ordnung wird wahrscheinlich der Bildungshintergrund sein"

Ähh, einerseits hast du kein Problem damit, greifst aber dann den mangelnden Bildungsgrad der Person auf?!

Erkennt sich da etwa jmd. wieder?
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:50 Uhr von Schwertträger
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD: >Solche Kommentare dazu abzugeben ist mehr als unangebracht.
Was würdet ihr tun und wie würdet ihr reagieren wenn das euere Tochter wäre?<


Wäre es meine Tochter, würde sie auf Grund eines anderen Bildungshintergrundes so etwas - wahrscheinlich - gar nicht machen. Und falls doch, dann hätte ich wenig Handhabe. Ich würde mit ihr drüber reden, um ihr potentielle Folgen aufzuzeigen, aber letztendlich könnte ich wenig tun und sie müsste selber entscheiden.
Harte Strafen, Internat und sonstiges führten nur zur Verhärtung der Fronten und Entfremdung, die letztendlich noch mehr kaputt macht und tiefere Wunden hinterlässt, als zu früher Sex.

Da ich mit meiner Tochter aber über diesen gesamten themenkomplex schon viel früher, und öfter, gesprochen hätte, wäre die Wahrscheinlichkeit für so ein Tun ihrerseits nicht sehr wahrscheinlich, wie gesagt.


Schämen würde ich mich dann eher - wenn überhaupt - für das mangelnde Urteilsvermögen meiner Tochter.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:51 Uhr von BEBU1
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Spaß: hin oder her, es ist schon traurig für was solche jungen Mädchen ihren Körper hergeben.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:51 Uhr von Deutschenfeindlichke
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Zu jung, es soll Länder geben da werden Mädchen in dem alter verheiratet. Ja auch in Europa soll es so ein and geben, da ist es zwar auch verboten wir aber geduldet.

[ nachträglich editiert von Deutschenfeindlichke ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:55 Uhr von ProSuite123
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
SCHLAMPE: .
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:00 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@TheBearez: >Ähh, einerseits hast du kein Problem damit, greifst aber dann den mangelnden Bildungsgrad der Person auf?!<

Wo nimmst Du denn die Aussage her, dass ich kein Problem damit habe??


Ich habe nur insofern kein Problem damit, weil ich dieses Mädchen nicht kenne und mehr oder weniger auf Grund seines mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht vorhandenen Erzeihungs- und Bildungshintergrundes schon aufgegeben habe.
Ich kann mich kaum persönlich um den Fall kümmern, und hake ihn somit ab.

Würde das hier in meinem Umfeld passieren, würde ich versuchen, auf das Mädchen einzuwirken. Wahrscheinlich hätte ich dann aber auch schon längere Zeit vorher auf das Mädel (und vor allem dessen Eltern) eingewirkt, denn so eine Entwicklung zeichnet sich vorher ab.


>Erkennt sich da etwa jmd. wieder?<

Vorsichtig mit voreiligen Schlussfolgerungen und indirekten Unterstellungen! :-)

Lies einfach mal meine Beiträge der letzten acht Jahre und versuch Dich dann erneut mit einer Einordnung.


>Sorry, aber sowas beginnt im Kopf und macht sich früh bemerkbar.
Den so wie es aussieht, haben ihre Eltern Null mit ihre darüber gesprochen.
Die hat bestimmt Null Ahnung von Verhütung.
Die soll sich erstmal um die Schule und ihre Zukunft kümmern, bevor sie mit13 schwanger wird.
Das ist einfach nur soziale Verkommung.<

Bei all diesen Punkten (bis auf den zweiten) würde ich Dir nicht widersprechen.
Aber was willst Du denn noch groß machen, wenn es einmal so weit gekommen ist??
Jegliche drastische Strafe oder Maßnahme führt nur zu weiterer Renitenz und verminderter Bereitschaft gute Ratschläge anzunehmen.
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:01 Uhr von CrazyCatD
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Auch wenn die mit 13 Jahren: schon wissen wie Sex funktioniert, denn das Medieangebot für Erwachsene und das Sex oft Mittel zum Zweck ist, ist ja leider viel zu oft Anleitung für Kinder und wird ihnen von Erwachsenen vorgelebt, so sind es mit 13 Jahren eben doch nur Kinder und es kann keiner ernsthaft glauben das ein 13 Jähriges Mädchen sich über die volle Tragweite seines Handelns bewuß ist, diese tragweite Soziale Kompetenz kann noch kein Kind wirklich erkennen, und anstatt sich seines Kindes zu schämen sollte man sich als Erwachsener seiner Verantwortung gegenüber Kindern mal bewußt Gedanken machen und diesen Kindern Hilfe, elterliche Fürsorge und Geborgenheit geben. Wer als Erwachsener nicht in der Lage ist dies zu tun und so abgestumpft und Herzlos ist sollte sich ernshaft überlegen was bei ihm schief gelaufen ist
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:03 Uhr von Vasto-Lorde
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Tja...das ist unsere Jugend...was meint Ihr denn was wohl inter Schloss und Riegel alles so passiert und nie ans Tageslicht kommt?

Na Prost Mahlzeit, ich freue mich schon auf meine Rente...wenn es bis dahin überhaupt noch die Rente gibt.
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:09 Uhr von TheBearez
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@vasto: "das ist unsere Jugend...was meint Ihr denn was wohl inter Schloss und Riegel alles so passiert und nie ans Tageslicht kommt?"

Das ist regionbedingt.

Laut Deutschlandreichweite liegt der Durchschnitt bei 15-16 Jahre.

Komischerweise liegt der Durchschnitt in NRW z.B. bei 17-18.

Demnach sollen in NRW ~50 % der Jungen und Mädchen mit 18 noch kein sex gehabt haben.

Klingt komisch, aber der Trend soll auch laut Studien in den letzten Jahren wieder nach oben gegangen sein.

Es gibt nur eben diese Ausnahmen der Hauptschul Schlampen, die es unbedingt nötig haben mit 14 zu ficken.
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:19 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD: >....und diesen Kindern Hilfe, elterliche Fürsorge und Geborgenheit geben.<

Wenn das Mädel die beschriebenen Probleme hat, ist es für das, was Du da - richtigerweise - beschreibst, schon zu spät.


>das ein 13 Jähriges Mädchen sich über die volle Tragweite seines Handelns bewuß ist, diese tragweite Soziale Kompetenz kann noch kein Kind wirklich erkennen,<

Damit hast Du Recht, sie kann es nicht erkennen. Stattdessen sollte dort noch eine unbestimmte Angst vor´m Unbekannten vorhanden sein, genau vor dem, was sie noch nicht überblicken kann. Verbunden damit eine gewisse Vorsicht, sich auf Sachen einzulassen.

Ist das aber nicht mehr vorhanden, gibt es keinen Weg, den quasi unschuldigen Zustand wieder herzustellen.
Mehr als zu versuchen, die Tragweite zu vermitteln, kann man dann nicht mehr machen. Falls man überhaupt Zugang findet.

Aber wie schon gesagt, die Eltern dieser 13-Jährigen hätten noch mehrere andere Gründe sich zu schämen.
Kommentar ansehen
18.01.2011 16:33 Uhr von Sneak-Out
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hahaha: und ich dachte, dass Sex gegen eine Schachtel Zigaretten war schon billig ... was kommtm als nächstes? Gang Bang für einmal ziehen? xD
Kommentar ansehen
18.01.2011 17:26 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist sie jetzt dumm weil sie etwas so ultrawichtiges wie Sex(ich hoffe man merkt die Ironie) gegen Zigaretten tauscht. Oder ist sie jetzt intelligent weil sie etwas von dem sie genug hat gegen etwas tauscht von dem sie nicht genug hat.

Nur der Tauschkurs war vllt nicht so gut.

Soll sie es doch machen wennse will.

">das ein 13 Jähriges Mädchen sich über die volle Tragweite seines Handelns bewuß ist, diese tragweite Soziale Kompetenz kann noch kein Kind wirklich erkennen,<"

Aha aber verklemmte Prüde Deutsche können ganz gut entscheiden was das bedeutet.

Ich frage mich eher ob sie verhütet hat. Dann ist sie sich zumindest über die wichtigste Konsequenz dieses Handelns bewußt.
Kommentar ansehen
18.01.2011 18:45 Uhr von Zephram
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
tja: daran sieht man wohl:

1. daß prostitution deshalb das älteste gewerbe ist, weils den meisten Menschen wohl im Blut liegt

2. nikotin als Suchtdroge offensichtlich unterschätzt wird ^^

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
18.01.2011 19:27 Uhr von f-t-w
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
jaja: ich könnte wetten da hat jemand was auf facebook oder sonstwo gepostet, der papa hats gesehen, flippt natürlich, und nötigt nun seine bitch dazu alles anders hinzudrehen

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?