18.01.11 12:35 Uhr
 1.006
 

Herne: Ladendieb wird durch frisch gewischten Fußboden gestoppt

Am gestrigen Montag sollte ein 28 Jahre alter Mann in einem Supermarkt in Herne (Nordrhein-Westfalen) seine Tasche zur Kontrolle öffnen.

Der Mann verweigerte dies jedoch und wollte davon rennen. Allerdings war kurz zuvor der Fußboden frisch gewischt worden und er rutschte auf dem feuchten Boden aus.

Der 28-Jährige landete dabei vor der Ausgangstür, deren Glasscheibe zu Bruch ging. Dem Mann passierte nichts. In seiner Tasche entdeckte die Polizei kurz danach Lebensmittel mit einem Gesamtwert von 11,38 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Dieb, Boden, Ladendieb, Herne
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Mainhardt: Betrunkener wähnt sich zuhause und duscht in fremder Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2011 13:51 Uhr von Loader89
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Lage wird immer kritischer: Nicht sehr lange und es wird kein Einzelfall bleiben.
Es ist im Grunde nur eine Frage der Zeit, bis auch die Nachbarn Lebensmittel mit einem niedrigen Wert stehlen wollen.

Da fragt man sich, ob es nach dem Abstieg einen Aufstieg geben wird, wenn man weiterhin so ignorant mit den Löhnen umgeht und ob die Agentur für Arbeit weiterhin verfälschte Arbeitslosenzahlen veröffentlichen wird.

[ nachträglich editiert von Loader89 ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 14:54 Uhr von suesse-yvi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ähhh: kassierer dürfen keine taschenkontrolle machen das wäre dann was für die polizei...aber naja hat ihm ja so oder so nix genutzt^^
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:18 Uhr von Starbird05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so was ist doch mal geil *g*: Da kann man echt sagen: Dumm "gelaufen" oder auch gerutscht
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hihi: wieh im fillm :D
Kommentar ansehen
18.01.2011 20:21 Uhr von MBGucky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@yvi: Selbstverständlich muss der Mann die Tasche nicht öffnen, wenn er dies nicht will. Dann ist jedoch davon auszugehen, dass er was gestohlen hat und er darf so lange festgehalten werden bis die Polizei da ist.

Zur News:
Ich stimme Loader89 zu und finde es schade, dass es Menschen gibt die es nötig haben, Lebensmittel mit einem Wert von 11 Euro zu stehlen.
Kommentar ansehen
19.01.2011 07:26 Uhr von Canoa-Quebrada
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland: Es ist wirklich traurig wie einige Menschen hier im Land verarmen, das sie schon stehlen gehen müßen um zu überleben. Während dessen sich unsere sauberen Politiker die Taschen mit unseren Steuergeldern vollstopfen, das Volk weiter schröpfen und nichts Vernünftiges zustande bringen.
Und das alles unter dem Deckmantel "Zum Wohle des deutschen Volkes".
Mal sehen was passiert, wenn die ersten Bürger in Deutschland verhungern. Vielleicht bekommt der Deutsche dann endlich mal seinen bequemen Arsch von der Couch und geht mit der Axt zum Bundestag.
Denn offenbar geht es den Deutschen immernoch zu gut um zu rebellieren.
In anderen Ländern wird für weniger schon ein Aufstand gemacht.
Bei uns läßt sich sogar der Ochse noch vom Staat melken.
Wir werden zur Zeit, nach schlechtem amerikanischen Vorbild, in Grund und Boden regiert.

Das Volk regiert den Staat und nicht die Politiker das Volk.
Kommentar ansehen
19.01.2011 07:27 Uhr von Planlos83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MBGucky: Genau, und es ist davon auszugehen, dass eine Mann jemanden vergewaltigt oder sonstwas hat wenn er keine Speichelprobe abgeben will. Im Zweifel gegen den Angeklagten...

[ nachträglich editiert von Planlos83 ]
Kommentar ansehen
19.01.2011 19:10 Uhr von MBGucky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Planlos: Warum geht man mit einer Tasche in den Supermarkt und möchte diese Tasche dann auf Bitten der Kassiererin nicht öffnen? Und warum bitte läuft man weg, wenn man gebeten wird die Tasche zu öffnen? Weil keiner sehen soll, dass ich Taschentücher der Marke Tempo benutze?

Wenn ich im Supermarkt eine Tasche benötige, dann nur um die Einkäufe - nach dem Bezahlen - zu verstauen. Dafür sollte die Tasche leer sein und dann zeige ich sie auch gerne.

Und ja, das Minus ist von mir.

[ nachträglich editiert von MBGucky ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?