18.01.11 07:32 Uhr
 7.143
 

Litauen: 14-Jähriger ermordet seine 13-jährige Facebook-Freundin

Einem 13-jährigen Mädchen aus Litauen ist jetzt die Bekanntschaft zu einem 14-jährigen Jungen aus Vilnius, den sie über Facebook kennengelernt hat, zum Verhängnis geworden.

Wie die Polizei mitteilte, habe sie sich mit dem Jungen aus der Hauptstadt Litauens verabredet. Doch diese Verabredung bezahlte die 13-Jährige mit ihrem Leben.

Am Sonntag wurde sie in der Nähe einer Bushaltestelle in Vilnius tot aufgefunden. Sie hatte teilweise keine Kleidung mehr an. Dem 14-Jährigen, der die Tat bereits gestand, drohen jetzt bis zu zehn Jahre Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Mord, 14, Freundin, Jugendlicher, Vilnius
Quelle: www.ovb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2011 07:56 Uhr von Planlos83
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Gefällt mir nicht: Gefällt mir nicht

Ich hoffe nur der Junge bekommt auch das volle Strafmaß. Die Pupertät im Gefängnis. Ich glaub da kann man sich besseres vorstellen.
Kommentar ansehen
18.01.2011 07:56 Uhr von Splinderbob
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Das hätte ihr aber auch über Twitter, Wer kennt wen, VZ oder gar ShortNews passieren können.

Bin zwar net gerade nen Fan von solchen Communitys, aber ich sehe auch net warum die an sowas schuld sein sollten.

[ nachträglich editiert von Splinderbob ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 08:07 Uhr von leerpe
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
@Splinderbob: Wo steht das Facebook daran Schuld hat? Aber die Beiden haben sich nun mal nicht über "Twitter, Wer kennt wen, VZ oder gar ShortNews" kennengelernt, sondern über Facebook. Und so muss das auch berichtet werden.

[ nachträglich editiert von leerpe ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 08:52 Uhr von EvilMoe523
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@ leerpe: Muss es das? :)

Also wenn da stünde, dass die Beiden sich über das Internet kennen gelernt haben, hätte mir das vollkommen gereicht. *lächelt*

Und natürlich steht da nicht, dass Facebook die Schuld trägt, aber was diese News suggierieren sollte, ist dennoch klar - so BILDhaft wie du es formuliert hast. ;)

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 09:08 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@EvilMoe: Hast schon Recht,aber bei Social network Plattformen ist es gesellscahftlich akzeptabel den namen zu nennen. Viel bedenklicher finde ich dass die Nationalität des Täters genannt wurde. Ist hier Hetze im Spiel

/Ironie off
Kommentar ansehen
18.01.2011 09:26 Uhr von leerpe
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Ich glaube dir das schon, dass es dir gereicht hätte, wenn da nur Internet gestanden hätte. Aber dann hätten sich wieder andere gemeldet, die sich darüber aufgeregt hätten, dass da nicht die Plattform genannt wurde und dass so etwas in eine News rein gehört. Des weiteren geht es in dieser News um ein ermordetes Mädchen. Das sollte man nicht vergessen.
Ich halte mich an die Quelle und schreibe das auch so. Und das mit "BILDhaft soll ich ja wohl als Spaß ansehen. Oder?
Kommentar ansehen
18.01.2011 09:41 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@leerpe: Eben weil es um einen mord geht ist es unerheblich wo die beiden sich getroffen haben (also auf welcher internetplattform)

Noch 30 solcher Meldungen und hier schrieben alle auf Facebook rennen nur Mörder und Vergewaltiger rum :)

Aber danke für das -
Kommentar ansehen
18.01.2011 09:59 Uhr von dwmdt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also um wörter zu lesen muss man einzelne buchstaben ihren lauten nach zusammen lesen. :]
Kommentar ansehen
18.01.2011 10:10 Uhr von leerpe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Ich kann doch keine Informationen weglassen, nur weil irgendwelche Leser eventuell falsche Schlussfolgerungen ziehen. Und ehrlich gesagt traue ich den meisten Lesern hier zu, dass sie das differenzieren können, dass einen Mord immer noch von einem Mörder begangen wird und nicht von oder über einer bestimmten Internet-Plattform.
Kommentar ansehen
18.01.2011 10:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
qleerpe: Das hoff ich doch auch.
Übrigens immer wieder lustig wie ironische Beiträge pauschal negativ bewertet werden :)

Schau mal in ne News wo ein Migrant jemanden abgestochen hat. Die ersten 20 30 Posts befassen sich mit der News, danach wird nur noch diskutiert ob solche "Problemfälle" geduldet werden müssen oder nicht
Kommentar ansehen
18.01.2011 11:16 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
soll: man denn in zukunft alles weglassen?

"mensch lernt anderen mensch kennen, anderer mensch wurde durch mensch getötet"
das ist doch mal ne news, da fühlt sich dann hoffentlich keiner mehr angegriffen
es ist ja egal, welche nationalität die täter haben, es ist egal wie sie sich kennen gelernt haben, es ist egal wie alt sie sind, es ist egal ob mädchen oder junge.
Kommentar ansehen
18.01.2011 11:35 Uhr von SirDragon
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich breche auch mal eine lanze für leerpe: die news geht so wie sie geschrieben ist voll in ordnung.

klar ist mir auch egal obs nun facebook oder twitter war, aber ich empfand die info nicht als störend.

Zum eigentlichen Thema: Ich bin ziemlich fassungslos was da schief gelaufen ist, dass man mit 14 Jahren zum Mörder wird. Das ist in einem westlichen Land (und das meine ich nicht rassistisch, sondern lediglich in Hinblick auf Kindersoldaten in Afrika) doch ne ziemliche Tragödie.
Kommentar ansehen
18.01.2011 12:05 Uhr von NoSyMe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wie kann man TEILWEISE keine Kleidung mehr anhaben?

Entweder man hat nurnoch teilweise Kleidung an, oder aber keine Kleidung. Entscheide dich bitte :)
Kommentar ansehen
18.01.2011 12:17 Uhr von Earaendil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Haha...sollte das witzig sein..oder nur altklug?
Man kann teilweise unbekleidet sein..oder besser..Teile des Körpers können unbekleidet sein....da gibbet kein inhaltliches Problem...

Das die beiden sich über Scheissbook trafen gehört mit in die News,das absichtliche Weglassen wäre fast schon Zensur.Denn natürlich stellt sich die Frage,warum und wie die beiden sich überhaupt zusammen fanden und kennen lernten.

Zur News: Traurig...daß manche immer noch nicht wissen,wie gefährlich das Internet ist.Ein Sammelpunkt für Spinner und Normale...aber wer ist jetzt wer?^^
Fraglich auch wieder,warum die Eltern da nicht einschritten...und dem Mädchen schon im Vorfeld klar gemacht haben,daß sowas gern mal nach hinten losgeht.
Kommentar ansehen
18.01.2011 12:45 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist dort: nicht auch die höchste selbstmordrate der welt `?
Kommentar ansehen
18.01.2011 14:05 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Earaendil: [...]Traurig...daß manche immer noch nicht wissen,wie gefährlich das Internet ist.[...]
Oh ja das Internet bringt Leute um :)

OMG wach auf aus deiner Paranoia-Welt. Ich muss nciht davon ausgehen dass wenn mich jemand bei Facebook oder irgendeiner Social-Network-Plattform anschreibt er mich vergewaltigen oder ermorden will. Und erst recht nciht bei einem Jungen/Mädchen in meinem Alter.

[...]Fraglich auch wieder,warum die Eltern da nicht einschritten...und dem Mädchen schon im Vorfeld klar gemacht haben,daß sowas gern mal nach hinten losgeht. [...]
Überwachst du deine Kinder 100%ig oder gibt es vielleicht hier und da ein Geheimnis welches du ert später oder gar nicht herausfindest? Das chatten an sich ist kein Problem und braucht auch nciht verboten werden. Und wenn das Kind meint es muss jemanden treffen (vielleicht war es sogar ein Schulfreund) kannst du es als Elternteil nicht immer verhindern
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:51 Uhr von Earaendil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Peter zu dir kann man nix mehr sagen...du bist ein &%$§/(&% und ein &%$§/( , der ständig sein Halbwissen und seine fehlende Lebenserfahrung hier zum Besten gibt.
Ich hoffe,du hast keine Kinder und wirst auch keine bekommen..oder zumdindest such dir ne gute Frau,die die Erziehung für dich übernimmt,und vlt auch direkt das ganze Denken.
Ende der Übertragung..

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?