17.01.11 22:17 Uhr
 2.508
 

Volkswagen: Neues Ein-Liter-Auto wird vorgestellt

Ende Januar will Volkswagen auf der Quatar-Autoshow sein neues Ein-Liter-Auto vorstellen. Das Auto soll ein "Leuchtturmprojekt" sein, also zeigen, was alles mit der heutigen Technik möglich ist. Eine Fertigung in Kleinserie ist für 2013 geplant.

Angetrieben wird das Auto von einem Zweizylinder-Dieselmotor in Verbindung mit einem Elektromotor, dieser soll einen Lithium-Ionen-Akku verwenden. Mit dem Antrieb soll es auch möglich sein, Kurzstrecken rein mit dem Elektromotor zu fahren.

Das Auto soll einen relativ hohen Preis haben, da sehr viele Composite-Bauteile verwendet werden, wie zum Beispiel Glasfaser- oder Kohlefaser-Verstärkter-Kunststoff. Das Ein-Liter-Auto wurde schon 2002 vorgestellt, dies war aber nicht für die Serienfertigung gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andi15am20
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Motor, Volkswagen, Elektroauto
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 22:17 Uhr von andi15am20
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sehr interessant was wirklich mit der heutigen Technik alles möglich ist, wenn man sich vorstellt dass das Auto praktisch 2 Liter verbraucht, dann sind das mit einer Tankfüllung ca. 2500 Kilometer!!
Kommentar ansehen
17.01.2011 22:42 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autorenkommentar: Und wird dann auch wieder leider, leider sehr uninteressant, da der Preis nicht unter 30.000 € liegen wird und max. 2 (eher 1) Person mitfahren kann (+ eventuelle Einkaufstasche)
Kommentar ansehen
17.01.2011 23:06 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Guschdel: und dazu ...

kann man sich nicht die ganze zeit über Dacia beschweren und sagen ja okay 7-11 tausend euro ist billig aber das auto ist schrott..


und bitte -.- denkt irgendwer dass n 1liter verbrauch auto, dass wohl wirklich aus nix besteht, wahrscheinlich keinen adac test besteht, (+ das drecks designe) sich morgen auch nur 2 mal verkaufen würde? -.- totale geldverschwendung ^^.

und wo steht bitte dass es 2500km hällt? Bild davon gesehen, da passen 2leute rein, das auto wiegt knapp mehr als n motorrad... mit gepäck und ... mit vollem Tank der wohl nicht so groß sein kann ist das auto gleich 2-3x so schwer und wenn es dann immernoch keine 2 liter verbraucht... kann der tank nicht so groß sein.

also bitte VW hat KEINE NEUE MOTORTECHNIK VORGESTELLT DIE AUF 100KM 1Liter verbraucht,

sie haben einfach ein Sparauto gemacht dass möglichst wenig benzin braucht -.-

also leute bitte, wenn ihr umweltfreundlich sein wollt, dann bitte fahrrad fahren ...-.-
Kommentar ansehen
17.01.2011 23:49 Uhr von Gorli
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich mein momentanes Traumauto. Klein, passt in jede Parklücke an der Uni und ultrasparsam. Allerdings wird der Preis das Nötige Kleingeld das eines HiWis wohl übersteigen. ^^
Kommentar ansehen
18.01.2011 09:22 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also mir fallen spontan mehrere Anwendung-: möglichkeiten ein: Mobiler Pflegedienst, Express-Kuriere, Versicherungsvertreter im Stadtgebiet... und die sind mir eingefallen, ohne großartig zu überlegen.

Es gibt sicherlich noch wesentl. mehr, für die so ein Auto interessant wäre.
Kommentar ansehen
18.01.2011 10:58 Uhr von Guybrush-Threepwood
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es steht doch nun extra dort!! Es ist ein Leuchtturmprojekt, d.h. man zeigt was man kann aber eben nicht für die Großserie. Audi hat auch einen S5 Ultra vorgestellt, der extrem auf Leichtbau getrimmt ist. Man hat gezeigt, dass man auch mit einem 4-Zylinder-Motor sportlich fahren kann, einfach durch ein geringeres Gewicht. Das der nicht in Großserie geht dürfte wohl klar sein. Leisten kann sich sowas eh kein Mensch, bzw. ist niemand bereit Geld dafür auszugeben um ein Auto dieser Größenordnung zu kaufen.

Augenwischerei ist es trotzdem :) aber das machen die anderen genauso, nennt man Wettbewerb...
Kommentar ansehen
18.01.2011 12:28 Uhr von GhostMaster37083
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gorli: Kauf dir nen Smart.
Kommentar ansehen
18.01.2011 15:28 Uhr von chicksterminator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: ey das is totaler schwachsinn,
wer soll den sowas kaufen?
die die kein geld haben könn sowas nich kaufen, weil das extrem zu überteuert is, und die die geld haben, holen sich so ein scheiß nich, weil 1. zu klein is, 2. scheiße ausieht und 3. keine power hat,

entweder die machen die autos spot billig, damit sich das lohnt das zu kaufen, oder die könn damit abhauen...

ich hol mir nichts mehr unter 6 zylinder und 2 liter hubraum,
Kommentar ansehen
18.01.2011 18:51 Uhr von andi15am20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird aber wahrscheinlich die Zukunft werden, Carbon-faser Teile werden mit der Zeit auch einmal für den Normalverbraucher leistbar werden, die Frage ist halt nur wie lange dauert es?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?