17.01.11 21:38 Uhr
 204
 

Fußball/Asien-Cup: Japan besiegt Saudi-Arabien deutlich und steht im Viertelfinale

Beim Asien-Cup standen bereits Jordanien, Iran, Usbekistan und Gastgeber Katar im Viertelfinale.

Die Fußball-Nationalmannschaft von Japan, zu der auch Shinji Kagawa, der für Borussia Dortmund in der Bundesliga spielt gehört, besiegte das Team von Saudi-Arabien deutlich mit 5:0 (3:0).

Damit steht Japan ebenfalls im Viertelfinale und trifft dort auf Katar. Jordanien muss sich mit Usbekistan auseinandersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Japan, Saudi-Arabien, Viertelfinale
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 23:54 Uhr von liquid-euq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: Ich freu mich natürlich für Japan,
Aber Shinji soll mal so schnell wie es geht zurück - auch wenn es anscheinend ohne ihn klappt :))

[ nachträglich editiert von liquid-euq ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?