17.01.11 20:23 Uhr
 74
 

Lyrik: Marion Poschmann erhält Peter-Huchel-Preis 2011

Die Lyrikerin Marion Poschmann erhält den Peter-Huchel-Preis 2011 für ihr Buch "Geistersehen". In ihrem Band finden sich Gedichte ihrer Kindheit im Ruhrgebiet, der bildenden Kunst, sowie mittelalterliche Kräuterbücher.

Der Peter-Huchel-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Damit würdigte die Jury Poschmanns Werk als eine der bedeutendsten Neuerscheinungen des letzten Jahres.

Marion Poschmann wird in Staufen im Breisgau den Preis am 3. April entgegen nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Literatur, Gedicht, Lyrik, Marion Poschmann
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2011 00:27 Uhr von Karma-Karma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum bekommen solche Gedichte nie einen Preis: http://www.paramantus.net/... :-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?