17.01.11 16:11 Uhr
 425
 

Budapest : Erste Festnahmen nach der Tragödie in Discothek

Wie der ungarische Innenminister, Sandor Pinter auf einer Pressekonferenz am Sonntagabend bekannt gab, hat die ungarische Polizei fünf Betreiber der Discothek festgenommen, in der in der Nacht zum Sonntag drei junge Frauen ums leben kamen (ShortNews berichtete).

Die drei Frauen waren in einem Gedränge an den engen Ausgängen des Clubs tot getrampelt worden. Dieses Gedränge ereignete sich infolge einer Massenpanik, deren Ursache noch nicht restlos geklärt ist.

Fest steht, das die beliebte Disco überfüllt war. In der Ursache der Tragödie sieht der ungarische Innenminister vor allem menschliche Verantwortungslosigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klassenfeind
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Tragödie, Budapest, Massenpanik, Discothek, Verantwortliche
Quelle: www.inforadio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 16:11 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In den ersten Informationen am Sonntagabend war von einer Massenschlägerei die Rede, welche die Panik verursacht haben soll.
Da das aber nicht mehr so sicher ist, darf man auf weitere Erkenntnisse gespannt sein, die vielleicht helfen, das so etwas nicht wieder passieren kann.
Kommentar ansehen
17.01.2011 16:51 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Information: Die Quelle bietet die Möglichkeit sich auch einen Radiobeitrag zu diesem Thema anzuhören.
Kommentar ansehen
17.01.2011 16:51 Uhr von Markus487
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ist das etwa unnormal? Also hier in der guten BRD habe ich auch schon öffters verschlossene / zugestellte Notausgänge gesehen. Und wenn das ganze hier schon möglich ist....Nun andersrum: Wenn sowas in Budapest passieren kann, könnte es ja hier auch passieren^^ Loveparade in BUDAPEST

[ nachträglich editiert von Markus487 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?