17.01.11 14:26 Uhr
 260
 

Italien: Silvio Berlusconi wehrt sich gegen erneute Vorwürfe im Sex-Skandal

Nachdem in der vergangenen Woche eine Affäre zwischen dem 74-jährigen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi und der erst 17-jährigen Nachtclub-Tänzerin "Ruby" bekannt wurde, wurden am Wochenende weitere Einzelheiten publik. Die Minderjährige soll 7.000 Euro erhalten haben.

Berlusconi bestreitet allerdings, für Sex mit Frauen Geld auszugeben. "Das ist unter meiner Würde. Ich bin einfach gerne mit jungen Leuten zusammen", entgegnete der italienische Regierungschef den Vorwürfen. Die junge Marokkanerin bestätigte jedoch den Erhalt des Geldes.

Allerdings hatte die 17-Jährige wohl keinen Sex mit Berlusconi. Nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft sollen sich bis zu neun junge Mädchen in der Villa des Politikers zu Sex-Partys getroffen haben.


WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Italien, Skandal, Silvio Berlusconi, Minderjährige, Bezahlung
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 14:26 Uhr von Rheinnachrichten
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Luft wird dünner für den 74-Jährigen. Immun ist er jedenfalls nicht mehr gegen solche Vorwürfe.

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
17.01.2011 14:29 Uhr von RMK
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alte geile Böcke und junge geldgierige .....(das Wort mit SCH) wirds immer wieder geben.
Kommentar ansehen
18.01.2011 00:54 Uhr von Earaendil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bah: Selbst mit drei Nullen mehr dran,würd ich net mit dem mitgehn.Dieser eklige Abartige.
"Ich bin gern mit jungen Leuten zusammen"..jaja,is klar....ein "Normalo" fängt sich da schon mal ne Anzeige ein wegen Anstiftung zur Prostitution...aber son ekliger Italo-Bagel darf das...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"
Spott über Silvio Berlusconi, der sich beim Füttern eines Lämmchens inszeniert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?