17.01.11 12:08 Uhr
 2.170
 

Trotz Unruhen in Tunesien: Sture Touristen wollen Urlaub nicht abbrechen

Etwa 5.000 Touristen sind bereits aus Tunesien wieder zurück nach Deutschland gebracht worden, doch ein kleiner Rest verweigert die Rückholaktion und will partout seinen Urlaub nicht abbrechen.

Trotz massiver Ausschreitungen und fallenden Schüssen wollen diese Urlauber bleiben: "Weil die Sonne scheint, weil sie nichts von den Unruhen spüren", so ein TUI-Sprecher.

Die meisten dieser Touristen seien Senioren, die nun auf eigene Gefahr auf der Insel Djerba bleiben. Insgesamt sieben lassen sich absolut nicht überzeugen, sie hätten einfach eine "eigene Wahrnehmung der Lage", so die besorgten Touristik-Unternehmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Urlaub, Urlauber, Unruhe, Tunesien
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 12:24 Uhr von Dracultepes
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
wenn sie lust drauf haben
Kommentar ansehen
17.01.2011 12:25 Uhr von ZzaiH
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
dann: sollen sie aber für eine eventuell anfallende rettung auch bitteschön selber zahlen...ausreichend gewarnt wurden sie ja
Kommentar ansehen
17.01.2011 12:35 Uhr von FredII
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Übertriebens Sicherheitsgefühl: Urlauber in Tunesien berichteten heute Morgen im Radio, dass sie in ihren Holiday-Resorts unbehelligt geblieben sind. Alles wäre ruhig und wie gewohnt, auch an den stränden. Weshalb sollten die Touristen abreisen? Weil andere paranoid veranlagt sind?
Kommentar ansehen
17.01.2011 12:47 Uhr von kotffluegel
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
zu kurzsichtig? heute mag vielleicht alles noch weit weg von den touristen sein... aber man weiß nie wie weit sich das noch ausbreitet. und dann ist die kacke am dampfen
Kommentar ansehen
17.01.2011 12:59 Uhr von Darknezz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja: auf eigene Gefahr halt...
Kommentar ansehen
17.01.2011 13:44 Uhr von SnuggleS_DD
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
teilweise aber auch verständnis: gerade wenn ich höre "senioren", gehe ich mal davon aus, dass der eine oder andere im zweiten weltkrieg ganz anderes mitgemacht hat... und da konnte man auch nicht einfach so "abreisen". also viel schlimmer als damals kann es für die leute da auch nicht kommen... und solange die da noch nicht direkt betroffen sind von nahen schießereien, genießen sie halt weiterhin die sonne...
Kommentar ansehen
17.01.2011 13:46 Uhr von sicness66
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ansichtssache: Solange die Proteste nicht auf Touristen übergreifen alles kein Problem finde ich. Stellen wir uns mal vor in Berlin, Hamburg und München würde es Ausschreitungen, Proteste und Plünderungen geben. Wieso soll ich da meinen Urlaub im Schwarzwald abbrechen ?
Kommentar ansehen
17.01.2011 14:38 Uhr von Pils28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde mir meinen Urlaub auch nicht: davon versauen lassen. Die Lage ist doch einigermaßen ruhig. Man sollte vielleicht nicht auf die kommen abenteuerlustig demonstrieren zu gehen. Aber zwischen Hotelzimmer und Strand scheint mir die Sicherheitslage doch überschaubar zu sein.
Kommentar ansehen
17.01.2011 18:38 Uhr von Registrator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lasst Sie doch. Solange die "eigene Wahrnehmung der Lage" in Ordnung ist - was soll´s. Da ist für die Beteiligten der "normale Urlaub" halt zum "Abenteuerurlaub" geworden (falls Sie denn was davon mitbekommen). Wem´s da gefällt soll glücklich werden. ;-)
Kommentar ansehen
18.01.2011 00:24 Uhr von HansiHansenHans
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaa: Die Touristen haben für den Urlaub bezahlt also haben die auch Anspruch auf die Leistungen! *Ironie off*

Wenn der Flughafen dicht/zerstört/belagert ist dann ist der Urlaub schön gewesen. Und dann kann die Bundeswehr dann mit Flugzeugen hin un evakuieren.

Da ist dann auch schicht wenn die Ordnung zusammenbricht. Ruft mal nen Polizisten für nen Räuber der dich abmurksen will, weil du "reicher" Ausländer du rumläufst.

So kamikaze Schweden die mit Jagdgewehren auf Safari wollten, wurden fast gelyncht. Weil die dachten das wären Terroristen.
Kommentar ansehen
18.01.2011 00:25 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es kommen: jetzt sogar noch mehr Touristen, und zwar all die Stuttgart21-Krawallmacher, die fühlen sich da doch pudelwohl :-P Toller Cartoon dazu: http://www.paramantus.net/... *g*

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?