17.01.11 11:40 Uhr
 156
 

"Der Process" als Puzzle: Franz-Kafka-Roman als Hörspiel ermöglicht eigene Versionen

Der Roman "Der Process" von Franz Kafka existiert nur als Fragment, es ist nicht überliefert, in welcher Reihenfolge der Schriftsteller sein Werk konzipiert hatte. Ob also der berühmte Eingangssatz - "Jemand musste Josef K. verleumdet haben" - auch wirklich der erste ist, weiß niemand.

Eine neue Hörspielversion des Romans ermöglicht Kafka-Fans nun, eine eigene Fassung des Romans zu basteln. Die jeweiligen Kapitel sind unnummeriert, auch die insgesamt acht Sprecher wechseln sich ab.

Das Hörspiel ist spärlich instrumentiert, ab und an hört man lediglich ein Türknarren. Das ist Absicht, denn das Verwirrende an Kafkas Werk soll auch im Hörspiel transportiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Roman, Puzzle, Hörspiel, Franz Kafka, Interpretation
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?