17.01.11 10:35 Uhr
 523
 

Fußball: Real Madrid ließ bei Tabellenletzten Federn

Der spanische Rekordmeister hat sich beim Tabellenletzten Almeria sehr schwer getan und kam nicht über ein 1:1 hinaus. Die Königlichen gerieten in der 60. Minute durch Leonardo Ulloa sogar in Rückstand.

Es dauerte bis zur 77. Minute, bis Esteban Granero das Tor zum Ausgleich schoss. Real hatte aber auch noch Pech, denn Ronaldo traf in der Nachspielzeit nur die Latte.

Madrid verlor im Kampf um die Meisterschaft wertvolle Punkte, denn Hauptkonkurrent FC Barcelona gewann sein Spiel gegen Malaga mit 4:1. Real ist mit 48 Punkten auf Rang Zwei, vier Punkte hinter Barcelona.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, FC Barcelona, Unentschieden
Quelle: www.fussballportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen
Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 10:45 Uhr von Holy-Devil
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Was in der Bundesliga - einer Liga in der jeder jeden schlagen kann - nichts ungewöhnliches ist, ist in Spanien eine kleine Sensation.

Da Lobe ich mir die Bundesliga. Hier gibt es zwar weniger Weltstars aber hier ist es nicht so, dass 10 Tage vor Ende der Spielzeit nur noch 2 Mannschaften meister werden können mit 30 Punkten vorsprung.
Kommentar ansehen
17.01.2011 11:44 Uhr von Lil Checker
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ Holy-Devil: Nur 10 Spieltage? Soweit ich das beurteilen kann gehts in der Spanischen Liga eh nur darum obs in dem Jahr Barca oder Real macht. Sorry auch wenn mich jetzt einige zerreißen, das ist für mich nicht die stärkste Liga. Jedes Jahr der selbe Kram. Da ist die Bundesliga wirklich besser.
Kommentar ansehen
17.01.2011 13:23 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Lil Checker: Jeder der dich dafür zerreißt hat keien Ahnung.

Selbst Valencia die ja schon nach den beiden Mannschaften die Nummer 3 im Land sein dürfte, spricht offiziell nicht einmal davon um die Meisterscahft mitzuspielen. Bei denen geht es schon nur noch ums internationale Geschäft.

Aber rein theoretisch hat ja jeder die Chance, so bis zum 10 Spieltag, dann ist das Ding mesit entschieden und Real und Barca tragen einen Zweikampf aus.

Spanien ist sicherlich nciht die beste Liga der Welt :) Da ist England oder Deutschland wirklich besser weil spannender
Kommentar ansehen
17.01.2011 14:24 Uhr von Holy-Devil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lil Checker: Ja da hast du natürlich Recht. Ne Chance hat da keiner.

Aber ich wollte jetzt nicht direkt übertreiben. Siehst ja auch so sinds schon 2 Minusse ;)

Deswegen verstehe ich auch nicht, warum das die stärkste Liga sein soll.

Selbst bei FIFA ist es so, dass die anderen Mannschaften keine Chance haben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen
Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?