17.01.11 10:24 Uhr
 3.214
 

Fußball: Barcelona-Fan trompetet Vereinshymne der Katalanen im Real Stadion

Die spanischen Fußballfans sind in heller Aufregung. Ein Anhänger des FC Barcelonas hat im Stadion von Real Madrid das Vereinslied der Katalanen auf seiner Trompete gespielt.

Bei einem Stadionrundgang hatte der Mann sein Musikinstrument herausgeholt und das Vereinslied des derzeitigen Tabellenführers FC Barcelona gespielt. Zudem hatte der Fan auch noch das Trikot seines Vereins an.

Was mit dem Mann geschehen ist, weiß man nicht. Aber die Fans von Real Madrid sind sehr zornig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, Real Madrid, FC Barcelona, Stadion, Hymne, Trompete
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 10:59 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
@A_Peer_Rent: Erstmal gratulation für den dümmsten Kommentar des Tages. Mal schauen wie lang du die Liste anführen kannst.

Erstens ist ein Trikot kein Kostüm, weil man sich damit nicht verkleidet (Löwenkostüm, Pandakostüm, Clownskostüm, etc.)
zeigt aber deine Abneigung zum Fußball (was dann aber verwundert dass du solche News anklickst)

Und dass das qausi religiösen Charakter hat ist auch falsch. Sind halt nur Erzrivalen weil es die beiden Topmannschaften der Liga sind. Von daher... Aber irgendwie hat es dort niemanen erzürnt :) Ganz anders als der Arbeiter der auf dem Schalker Stadion die Dortmundflagge gehisst hat und danach zum Bodentrupp versetzt wurde
Kommentar ansehen
17.01.2011 11:07 Uhr von crzg
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
das waren noch zeiten: als die fans beider mannschaften zusammen auf einer tribüne saßen und spass zusammen hatten. heute wünschen sie sich gegenseitig den tod. und das alles wegen einem spiel . ich bin selbst fussballfan aber das ist echt nurnoch primitiv heutzutage, muss a_peer_rent recht geben!
Kommentar ansehen
17.01.2011 11:18 Uhr von Selle