17.01.11 10:04 Uhr
 81
 

Berlin: Martin-Gropius-Bau wurde im letzten Jahr von rund 640.000 Gästen besucht

Wie der Leiter des Martin-Gropius-Hauses, Gereon Sievernich, der Agentur dpa sagte, hatten im Jahr 2010 etwa 640.000 Personen das Ausstellungshaus in Berlin-Kreuzberg besucht. Dies wäre die stärkste Besucheranzahl nach dem Rekordjahr 2006 gewesen.

Mit rund 235.000 Besuchern war das Highlight im vergangenen Jahr die Werkrückschau der mexikanischen Malerin Frida Kahlo (1907-1954). Der Andrang ihrer Fans war teilweise so enorm, dass diese im Sommer manchmal über sieben Stunden in Kauf nahmen, um die Retrospektive zu sehen.

Etwa zur gleichen Zeit wurde auch noch die Schau des weltbekannten Künstlers Olafur Eliasson veranstaltet, die von rund 180.000 Menschen besichtigt wurde. Die Museumsleitung teilte noch mit, dass 60 Prozent der Besucher nicht aus Berlin kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Besucher, Bau, Martin-Gropius-Bau
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2011 10:04 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ob in Wien, Berlin oder Baden-Baden, die Ausstellungen der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo waren überall die „Zugpferde“ der Veranstaltungen. (Foto zeigt den Martin-Gropius-Bau in Berlin)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?