16.01.11 20:09 Uhr
 13.618
 

Statistik: Vatikan hat höchste Kriminalitätsrate weltweit

1.126 Zivil- und 171 Strafverfahren gab es im Jahr 2010 im Vatikanstaat. Damit hat der Vatikan im Vergleich zu seiner Einwohnerzahl von 492 Vatikanbürgern die höchste Kriminalitätsrate. Betroffen von den Strafverfahren sind aber zum größten Teil die 18 Millionen Pilger pro Jahr.

Hauptsächlich handelt es sich bei den Straftaten um Kleinkriminalität wie Taschendiebstahl. Rund 90 Prozent der Täter erhalten keine Strafe, da diese vor ihrer Bestrafung nach Italien flüchten.

Der Staatsanwalt des Vatikanstaates, Nicola Picardi, gab an, dass der Papst vor zwei Wochen eine Behörde zur Bekämpfung von Geldwäsche ins Leben gerufen hat. Diese Finanzinformationsbehörde soll die Vatikanbank und andere Finanzinstitute überwachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vatikan, Statistik, Kriminalität, Pilger
Quelle: www.wienerzeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2011 20:21 Uhr von Klassenfeind
 
+37 | -6
 
ANZEIGEN
Die Pilger: kennen wohl die 10 Gebote nicht grins
Kommentar ansehen
16.01.2011 20:22 Uhr von HimmelUeberDir
 
+13 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2011 20:41 Uhr von Costaa
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
Ich: sag nur die Weltmafia ist der Vatikan selbst wundert mich nicht das die Statistik so ausfällt !!!

Das ist Offiziel und in Offiziel fällt die Statistik weit über dem Pegel !!

[ nachträglich editiert von Costaa ]
Kommentar ansehen
16.01.2011 22:08 Uhr von StrammerBursche
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
5 Kommentare und 48 Minuten: und schon haben wir die perfekte Überleitung zu unserem Lieblingsthema.

Eine Kombination aus Godwins Law und dem Pawloschen Reflex, da sollte mal ein ausgebildeter Psychologe ran.
Kommentar ansehen
16.01.2011 22:18 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich nichts von der katholischen Kirche: halte, ist diese Statistik einfach nur lächerlich. Es ist ja nicht so, dass die Einwohner des Vatikanes die Verbrechen begehen. Und jeder der schon mal in Rom, oder einer anderen großen Touristenstadt, war, weiß wie sehr man als Tourist bei den gutbesuchten Sehenswürdikeiten auf sein Zeug aufpassen muss. Und der Vatikan ist nun mal enorm stark besucht. Wobei sich dort sogar ziemlich viele tatrige Rentner tummeln, die größtenteils so naiv sind und glauben dass es am "katholischsten Ort der Welt" keine Taschediebe gibt.
Kommentar ansehen
16.01.2011 22:21 Uhr von Glimmer
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
das muss mit der Papstrate zu tun haben: Im Vatikan leben 2 Päpste pro Quadratkilometer! (der Vatikan ist einen halben qkm gross)
Kommentar ansehen
16.01.2011 23:08 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich zitiere jetzt einfach mal Nelson HA HA !

:)
Kommentar ansehen
16.01.2011 23:54 Uhr von maniistern
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
NA DER: vatikan ist eh ein krimineller haufen
Kommentar ansehen
17.01.2011 02:37 Uhr von zUWEndung
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Wie war das 2008 noch gleich? Da hat der Vatikan nämlich erst den Handel und Konsum von Drogen verboten..
Hat die Statistik bestimmt nicht unmerklich beeinflusst.
Kann mir keiner erzählen das die Bischöfe und Kardinale kein Koks aus ihren Siegelringen ziehen bevor sie sich die Messdiener in ihre privaten Gemächer bestellen.
hm, zählt zu dieser Statistik auch der sexuelle Missbrauch, oder gehören diese Taten zur Dunkelziffer??

[ nachträglich editiert von zUWEndung ]
Kommentar ansehen
17.01.2011 03:33 Uhr von Skuby
 
+1 |