16.01.11 19:25 Uhr
 241
 

Continental prüft Partnerschaften mit China

Den Umsatz, der derzeit zwei Milliarden Euro beträgt, möchte Continental noch verdoppeln.

Im letzten Jahr konnte der Automobilzulieferer schon ein Plus von 50 Prozent verzeichnen. Also soll es laut Vorstandschef Elmar Degenhart auch möglich sein, in etwa fünf Jahren einen weiteren Zuwachs von 100 Prozent im Bereich Elektromobilität zu erzielen.

Momentan prüft Continental die Partnerschaften mit China, um Technologien speziell für den chinesischen Markt entwickeln zu können. Das Unternehmen plant dann vor Ort zu produzieren und zu vermarkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MissBling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Partnerschaft, Continental, Elektromobilität, Umsatzsteigerung
Quelle: business-panorama.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?