16.01.11 15:52 Uhr
 5.369
 

Bluescreen durch Windows 7-Update

Letzten Montag stellte der IT-Konzern aus Redmond ein Update für sein Betriebssystem Windows 7 online. Ironischerweise führte das Update zum genau gegenteiligen Effekt.

Anstatt die Systemstabilität zu verbessern führte die Aktualisierung zu zahlreichen Komplettabstürzen und Bluescreens. Alle 32-bit Windows 7 Versionen sind davon betroffen.

Um weitere Abstürze zu vermeiden empfiehlt Microsoft die Computer vorerst im abgesicherten Modus zu starten, bis ein neuer Patch veröffentlicht wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Windows, 7, Windows 7, Bluescreen
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2011 15:56 Uhr von Guschdel123
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
64x for the win.
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:05 Uhr von Hensel
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:17 Uhr von RMK
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
@ Hensel: Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:35 Uhr von nyquois
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich hab mich schon gewundert: wieso ich 4-5 mal am Tag nen Bluescreen habe. Toll.

[ nachträglich editiert von nyquois ]
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:39 Uhr von A1313
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
und genau: deshalb NIEMALS die Updates am ersten Tag runterladen ^^

Lieber 1,2 Tage warten und auf solche Meldungen hier warten.
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:45 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: bei mir gibt es sowieso eine Verzögerung von ein paar Tagen bevor das AutoUpdate nach neuen Windows-Updates sucht oder installiert. Da hat Microsoft dann durchaus genug Zeit zu reagieren.
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:46 Uhr von Gusbacher
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
auch mit 64 bit: Komisch ist nur, dass Ich die scheiss Blue Screens auch mit meinem 64 bit win 7 Ultimate bekomme. System ist ganz frisch aufgesetzt vom Dienstag.
Kommentar ansehen
16.01.2011 16:51 Uhr von RMK
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Gusbacher: Dann würd ich mal HDD , RAM und zuerst aber den Bootsektor der HDD überprüfen...
(sofern du bei der Neuinstallation nichts verbockt hast)
Kommentar ansehen
16.01.2011 17:27 Uhr von Shoiin
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kein verständnis: ich frage mich, wieso so etwas beim testen nicht auffällt.
Kommentar ansehen
16.01.2011 17:52 Uhr von DerBlup
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gusbacher: Wir hatten das Problem auch in der Firma mit BSOD unter Win 7 64bit. Das Problem lag aber an der SSD die Lenovo verbaut. Die haben etwas an der Firmware gebastelt (ist neuer als die von Intel) und das löste permanente BSOD aus. Seitdem die Disk ersetzt wurde (neuere Firmware von Lenovo) tritt das Problem nicht mehr auf.

Ich kann dir nur raten, dein Problem hier zu schildern: http://social.answers.microsoft.com/...

Du bekommst da recht schnell und vorallem recht kompetent Hilfe der Community.

Edit fragt: Weiss jemand welches Update es ist (KB Nummer). Möchte es gerne blocken. Danke!

[ nachträglich editiert von DerBlup ]
Kommentar ansehen
16.01.2011 18:11 Uhr von ray83
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hier fehlt was: die nummer des updates

KB2454826
Kommentar ansehen
16.01.2011 18:17 Uhr von DerMaus
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Typisch Micro$oft: Wie wärs wenn man son release mal kurz testet, bevor man es in die Welt hinausschießt?!
Kommentar ansehen
16.01.2011 18:32 Uhr von Gusbacher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rmk: die platte habe ich vorher mit DBAN überschrieben und mit Hdtune überprüft von daher sollte es Am Win 7 liegen. hab uch schon gelesen das es auch teilweise 64bit user betrifft.
Kommentar ansehen
16.01.2011 18:37 Uhr von DerBlup
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke ray: So kann ich es gleich mal sperren.
Kommentar ansehen
16.01.2011 18:54 Uhr von Samosa999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.mhmm weis man wenigstens was die abstürze verursacht???
ich habe bisher keine gehabt...mit 32 bit...
und das update iss drauf bei mir..hab gerade geschaut!!
Kommentar ansehen
16.01.2011 20:04 Uhr von Scopion-c
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Sholin @DerMaus: Weil Microsoft nicht jede Hardware berücksichtigen kann vielleicht? Es gibt tausende wenn nicht sogar millionen Variationen von Hardware und Treibern deswegen dürfte MS gegen gängige AMD, Intel und Nvidia Hardware und Treiber testen und wenns dann probleme gibt muss man schauen welcher Treiber das Problem verursacht. Wie man an Samosa999 sieht geht es bei manchen auch ohne Probleme.
Kommentar ansehen
16.01.2011 20:28 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So ein XXXXXX!!!xxx"""!!! Ich starte eben meinen Fernseher, und was muß ich sehen?
Alles blau!
Den Sonntag Abend habe ich mir ein bisschen gemütlicher vorgestellt.
Wenigstens ist der Fehler dank Shortnews schnell gefunden.
Kommentar ansehen
16.01.2011 20:44 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, die Auto-Update-Funktion ist zwar aus, um: solche Probleme zu vermeiden, es hilft aber nichts, wenn man manuell nach Updates sucht, um sie irgendwann doch mal zu installieren.
Kommentar ansehen
16.01.2011 21:21 Uhr von munkmill
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@A13*: Mal eben 1-2 Tage warten hätte es jetzt auch nicht gebracht...
Kommentar ansehen
16.01.2011 21:29 Uhr von tsuyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich bestätigen.
Hab mich schon gewundert warum ich nen Bluescreen bekommen hab als ich die ganzen server gerockt hab :D
Kommentar ansehen
17.01.2011 07:57 Uhr von blaablaablaa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ A1313: ,,deshalb NIEMALS die Updates am ersten Tag runterladen,,

dazu must du den vielen dau`s erst einmal erklären, wie das automatische update abgestellt wird ;-)))
Kommentar ansehen
17.01.2011 08:04 Uhr von dinexr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hrhr: Alt bekannte Probleme.
Glücklicherweise kann man sich solchen Ärger aber wunderbar sparen :)
Kommentar ansehen
17.01.2011 13:19 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: bei mir ist das besagte Update drauf (hab Win7 Home Premium x64) aber Probleme bereitet es mir nicht.
Kommentar ansehen
17.01.2011 22:30 Uhr von Hensel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lösung ist ganz einfach: Laut winfuture soll es reichen einmal im abgesicherten Modus zu starten und dann soll es weg sein.
gruß
Kommentar ansehen
18.01.2011 00:36 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja. Manchmal hats schon seine Vorteile, nicht ständig das neueste zu haben. Mit den Updates einfach immer 2-3 Versionen warten, dann sieht man schon obs was taugt.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup
Microsoft: Update jubelt Windows 7 und 8 Benutzern neues Betriebssystem unter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?