16.01.11 14:06 Uhr
 57
 

Rodel-Weltcup: Vierfach-Triumph und 104. Sieg in Serie für die deutschen Damen

Beim Rodel-Weltcup am Sonntag in Oberhof (Thüringen) fuhren vier deutsche Damen unter die ersten Vier.

Damit sind die deutschen Rodlerinnen seit 104 Wettbewerben in Serie unbesiegt. 1998 gewann mit Andrea Tagwerker (Österreich) die letzte Rodlerin, die nicht aus Deutschland kam.

Tatjana Hüfner (27 Jahre/Oberwiesenthal) gewann das Rennen. Danach folgten Natalie Geisenberger (Miesbach), Anke Wischnewski (Oberwiesenthal) und Carina Schwab (Berchtesgaden).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Serie, Weltcup, Dame, Triumph, Rodeln
Quelle: www.sportschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?