16.01.11 12:58 Uhr
 386
 

Tunis/Tunesien: Pressereporter wurde durch Granate tödlich am Kopf getroffen

Wie aus einer Mitteilung der "european pressphoto agency" hervorgeht, ist bei den tunesischen Unruhen der 32-jährige Pressefotograf Lucas Mebrouk Dolega tödlich verletzt worden. Der Deutsch-Franzose erlag seinen Verletzungen in einer Klinik in Tunis.

Am Freitag wurde der Pressereporter bei den Unruhen in Tunesien durch ein Tränengasgeschoss am Kopf getroffen. Die Granate war aus nächster Nähe abgefeuert worden.

Seine deutsche Mama, Karin von Zabiensky bezeichnete den gesundheitlichen Zustand des Reporters schon in der Nacht als äußerst ernst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Tunesien, Granate, Tunis
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2011 13:40 Uhr von Mecando
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Ein + für die News, ein - für den Kommentar.

Schuld an seinem Tod hat er ganz sicher nicht, und ich finde es ziemlich ekelhaft so etwas auch nur zu denken.
Sicher leben Pressereporter in solchen ´Einsatzgebieten´ mit einem gewissen Risiko, aber dabei von einer Schuld zu reden...

Ohne Reporter und deren Kollegen, die ein solches Risiko eingehen sehe die Pressfreiheit und der Zugang zu (objektiven) Informationen und Nachrichten ziemlich mau aus.
Man kann ihnen manchmal sicher auch ein zu schlechtes Maß an Risikobewusstsein vorwerfen.
´Schuld´ jedoch klingt für mich einfach nur ekelhaft.
Kommentar ansehen
16.01.2011 15:12 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
reggeN: ???????
Kommentar ansehen
16.01.2011 21:04 Uhr von Starbird05
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@reggeN: ist bei Dir was nicht ganz richtig??

Habe jetzt in der 2. News den gleichen blöden Kommentar von Dir gelesen.....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?