15.01.11 19:00 Uhr
 3.265
 

In NRW leben mehr Moslems als bislang gedacht

Laut einer Untersuchung des Arbeits- und Integrationsministeriums in NRW halten sich im bevölkerungsreichsten deutschen Bundesland viel mehr Moslems auf, als bislang angenommen. Das Ministeriums schätzt die Zahl auf bis zu 1,5 Millionen. Bislang ging man von etwa einer Million Moslems in NRW aus.

Obwohl Moslems ein "signifikant niedrigeres Bildungsniveau" als Angehörige aller anderen Religionen aufweisen, erreichen die Türkischstämmigen unter den Moslems schlechtere Bildungsabschlüsse. 65 Prozent der Moslems in NRW stammen der Studie zufolge aus der Türkei.

Die Studie mit dem Titel "Muslimisches Leben in Nordrhein-Westfalen" scheint aber auch zu zeigen, dass es Moslems in NRW leichter als in anderen Bundesländern gelingt, das Abitur oder die Fachhochschulreife zu erlangen. 2012 soll in NRW ein neues Integrationsgesetz in Kraft treten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: radical_west
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Studie, NRW, Untersuchung, Moslem, Integration
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

97 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 19:25 Uhr von Glimmer
 
+34 | -53
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:37 Uhr von Barni_Gambel
 
+38 | -10
 
ANZEIGEN
Einfach nur: schlimm!!!!
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:39 Uhr von cheetah181
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:52 Uhr von Rheinnachrichten
 
+14 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:54 Uhr von ElChefo
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Tja lesen ist ein hohes Gut.

Was wäre das auch sonst für eine Plattform hier ohne Trolls wie Glimmer.
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:58 Uhr von Rheinnachrichten
 
+6 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:01 Uhr von jupiter12
 
+7 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:24 Uhr von Handtuch
 
+21 | -16
 
ANZEIGEN
@sosoaha: Du immer mit deiner BILD- und RTL-Paranoia!

Du scheinst echt der einzigste Checker hier zu sein xD
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:26 Uhr von Nashira
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
OT Rheinnachrichten: lass endlich mal diese nervige verlinkerei auf deine eigenen news, damit verstößt du eklatant gegen die regeln hier:

http://www.shortnews.de/...

wenn man etwas sucht, findet man es sogar, obwohl es jeder anständige autor von sich aus wissen müsste, dass es unfair ist. wen er seine eigenen nachrichten ständig in fremden news verlinkt, nur um ein paar besucher mehr drauf zu haben >:-I
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:27 Uhr von Handtuch
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@nokia: Na, Hand aufs Herz, das haste jetzt aber bestimmt aus der BILD oder von RTL ;)
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:33 Uhr von CoffeMaker
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
"Obwohl sich auf einmal die Zahl der Muslime in NRW um 500.000 gestiegen ist, ist es doch nur eine simple Meldung."

Ja ups wird man dann auch sagen wenn die irgendwann über 50% Bevölkerungsanteil ausmachen und den Deutschen der Islam samt Bräuche aufgedrängt wird. Die Ausländerzahlen werden bewusst niedrig gehalten als es tatsächlich der Fall ist damit niemand auf die Idee kommt zu fragen warum es immer mehr werden trotz der seit Jahrzenten hohen Arbeitslosigkeit.

Wer der Nutznießer ist und wer der Verlierer kann sich selber jeder beantworten.


"glaubt ihr wirklich daran, daß leute aus anderen kulturkreisen der grund für eure scheiß probleme sind? "

Wenn man auf der Strasse und in der Bahn angewixxt und "gebeten" wird sich doch von seinem schnöden Mammon zu trennen um die Integration des "Bittsteller" zu fördern weil der ein neues Handy braucht um Muttern in der Türkei (oder sonstiges Südlandes) anrufen zu können, dann werden diese Leute aus diesem Kulturkreis einfach zu einem Scheißproblem. Aber wahrscheinlich sind wir selbst das Scheißproblem weil wir einfach nicht sterben und diesen Leuten das Land überlassen damit sie es ins Mittelalter zurück führen können.

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:34 Uhr von hellerkopp
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
scheinbar: vermehrt sich diese sorte wie die kaninchen
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:40 Uhr von hellerkopp
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
sosoaha: du dummchen von großgeist.

schlimm, welche menge von linksgutmenschen hier wieder ihre geistigen ergüsse ablassen.

wieder alle da, wenn ichs mir hier so ansehe.
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:55 Uhr von ElChefo
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
sosoaha: Wie sagte Prinz Philip vor vielen Jahren zum brasilianischen Regierungschef?

"Sie haben ein schönes Land hier... nur die ganze Brasilianer..."

...
Du solltest konsequent sein. Wenn dir alles hier zu doof ist, solltest du gehen. Wenn dir tatsächlich die 82Millionen anderen Bewohner so zuwider sind... wer wird dann gehen? Die 82Millionen oder du?

...und wenn die Deutschen aussterben, wer zahlt dann deine Bezüge?
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:56 Uhr von HimmelUeberDir
 
+3 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:02 Uhr von CoffeMaker
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
....@sosoaha: Junge, du verstehst nicht was ich schrieb.

a) es wird sich jetzt schon an die Moslems angepasst obwohl sie eine Minderheit sind, was passiert wenn sie erstmal über 50% erreichen? Ich will kein moslemisches Deutschland. Ich möchte das unsere Kultur und Traditionen erhalten bleiben. Ohne Kompromisse.

b) es sind Südländer die einen auf der Strasse und in der Bahn abziehen wollen. Ich bin schon öfters in dieser Situation gewesen und laut Bevölkerungsanteil müsste die Chance von einem Deutschen abgezogen zu werden höher sein als von einem Ausländer (oder Nachkomme von denen). Aber nein, von 11 Versuchen war kein einziger Deutscher dabei. Aber bilde ich mir nur ein, waren bestimmt Deutsche die sich getarnt haben. Daher entschuldige bitte wenn ich dies als großes Scheißproblem ansehe. Willst du mehr wissen dann guck dir beim BKA der Statistik für Morde und wer sie begeht an. Dann weißte was Sache ist. Aber sowas sieht man natürlich nicht im Fernsehen. Da ist ja alles schön.

Und zu dem DEUTSCHEN Boss mal: Solange mich mein deutscher Boss so bezahlt das ich mir meine Wünsche erfüllen kann, kann er soviel verdienen wie er will. Das interessiert mich nicht. Ich bin da auch nicht neidisch.

Sozialprobleme und Probleme direkt mit unseren Migranten sind 2 verschiedene paar Schuhe, weil der Millionär haut mir nicht auf der Strasse in die Fresse wenn ich ihm nicht Geld oder Wertsachen gebe.
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:14 Uhr von CoffeMaker
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
" ihr dummen deutschen. BITTE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! "

Na das wissen wir doch schon, das ist kein Geheimnis mehr das man am liebsten sehen würde das wir tot umkippen damit wir Platz machen für Moslems.

Nur ein Land aus Dönerbuden wird nicht funktionieren, das sag ich dir jetzt schon....abundzu sollte man auch richtig arbeiten....
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:15 Uhr von ElChefo
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
soso: "scheiße! menschen ohne perspektive werden einfach kriminell!! das ist kulturübergreifend! was haben denn "migranten" für eine chance in deutschland?"

Als ob alle Verbrecher Arbeitslose wären... So ein Quark. Ebenso Quatsch, das alle Arbeitslose auch Verbrecher werden. So ein Mist. Wenn ich das schon lese.

...und echt, es ist total schlimm, wie sich in den Strassen die Leichen türmen von Verhungerten. Meine Güte, du redest einen Mist.
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:25 Uhr von anderschd
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Nur 1,5 Mio? Und da heisst es immer, es seien viel zu viel.

@jupiter12

Ich hätte welches genommen, kam aber zu spät. Nächstes mal.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:25 Uhr von CoffeMaker
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
....@sosoaha: [edited by maeckes]
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:29 Uhr von ElChefo
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
soso: aha. ich habe nur wiedergegeben, was du geschrieben hast, prompt wirst du hier ausfällig. naja. muss n wunder punkt sein.
...der rest ist geschichte. wie du zu rechtsstaatlichkeit und freiheit stehst beschreibt sich hier ja von selbst.

...fühl dich ausgelacht.
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:30 Uhr von Clemens1991
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ruhig Blut Ich finde man sollte die Diskussion um Integration/Muslime sachlicher führen. Emotionen tragen nur dazu bei, dass man zu falschen Schlüssen kommt. Wir sollten uns lieber die Fakten anschauen.

Und Fakt ist, das wir nun (offiziell) 500.000 Moslems mehr haben als vorher. Das ist eine große Korrektur der Zahl, 50%!

Die Frage, die sich mir jetzt stellt ist folgende:

Müssen die Zahlen über Muslime in anderen Bundesländern auch nach oben korrigiert werden???
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:33 Uhr von CoffeMaker
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"Nützlich für die Moslems als Steigbügelhalter der Islamisierung Europas. Übrigens, nützliche Idioten stehen am Ende meist ebenso belämmert da wie diejenigen, die dagegen waren... "

Du sagst es. Das rafft aber von den Pappenheimern keiner.
Ich glaub hier bei SN treiben sich aber auch welche rum die das absichtlich als politische Arbeit betreiben, so wie es Erdogan es verlangt hat.
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:37 Uhr von ElChefo
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
soso: "willst du, daß dir irgendjemand vorschreibt, was dein weltbild ist? in deutschland gibt es MEINUNGSFREIHEIT und RELIGIONSFREIHEIT."

Tatsache.
Diese Freiheiten enden allerdings, wenn ihre Auslegung die Freiheiten der jeweils anderen Mitbewohner desselben Landes berühren. Komm drauf klar.
Kommentar ansehen
15.01.2011 21:40 Uhr von hellerkopp
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
sosoaha: [edited by maeckes]

Refresh |<-- <-   1-25/97   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?