15.01.11 18:20 Uhr
 370
 

Arizona: Mutmaßlicher Schütze fotografierte sich im String-Tanga kurz vor der Tat

Laut der "Huffington Post" posierte der vermutliche Attentäter nur mit einem roten String-Tanga bekleidet vor der Kamera. Die zu entwickelnden Fotos wurden von einem Fotostudio an die Polizei geschickt.

Jared Loughter, so der Name des Verdächtigen, trug außerdem noch eine halbautomatische Waffe in der Hand auf den Fotos, laut einem Beamten der zuständigen Behörden. Die Pistole der Marke Glock war dieselbe Waffe wie bei der Tat.

Zwei Stunden nach der Tat wollte ihn sein Vater auf eine verdächtige schwarze Tasche ansprechen, der Versuch scheiterte. Bei dem Attentat wurde die demokratische Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords schwer verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Tat, Arizona, Tanga, String, Gabrielle Giffords
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 18:45 Uhr von XvT0x
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Mit.Zink: was, die tanga fotos?
ha ha
Kommentar ansehen
15.01.2011 20:35 Uhr von Glimmer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
das glaube ich erst wenn ich es sehe: Bis dahin wollte der Mann für mich nur sein Land schützen.
Kommentar ansehen
16.01.2011 14:55 Uhr von korem72
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das neueste Verbot: kommt wieder aus Amerika:

Ab sofort ist das Tragen von roten StringTangas unter Strafe gestellt, weil das unerwartete Handlungen zur Folge haben könnte...^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?