15.01.11 17:38 Uhr
 190
 

"Rewe Touristik" hat vorläufig sämtliche Tunesien-Reisen abgesagt

Nachdem auch schon andere Touristikunternehmen Urlaubsreisen nach Tunesien abgesagt haben, sagte nun auch die Rewe-Touristik-Gruppe (Köln) sämtliche Tunesien-Reisen vorläufig ab.

Die Absage trifft für sämtliche Tunesien-Reisen mit Abflugtermin bis einschließlich dem 24. des Monats zu. Dies geht aus der Mitteilung des Touristik-Unternehmens Rewe Touristik vom heutigen Samstag hervor.

Urlaubsgäste, welche ihre Ferien in Monastir oder aber Djerba machen wollten, können bis Ende des Monats kostenfrei auf ein anderes Urlaubsziel umbuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourismus, Tunesien, Reisen, Rewe
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?