15.01.11 17:38 Uhr
 192
 

"Rewe Touristik" hat vorläufig sämtliche Tunesien-Reisen abgesagt

Nachdem auch schon andere Touristikunternehmen Urlaubsreisen nach Tunesien abgesagt haben, sagte nun auch die Rewe-Touristik-Gruppe (Köln) sämtliche Tunesien-Reisen vorläufig ab.

Die Absage trifft für sämtliche Tunesien-Reisen mit Abflugtermin bis einschließlich dem 24. des Monats zu. Dies geht aus der Mitteilung des Touristik-Unternehmens Rewe Touristik vom heutigen Samstag hervor.

Urlaubsgäste, welche ihre Ferien in Monastir oder aber Djerba machen wollten, können bis Ende des Monats kostenfrei auf ein anderes Urlaubsziel umbuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourismus, Tunesien, Reisen, Rewe
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Steuertipps sorgen für mehr Geld bei Selbstständigen und Unternehmern
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte
YouTuber Leon Machere von Polizei festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?