15.01.11 17:38 Uhr
 196
 

"Rewe Touristik" hat vorläufig sämtliche Tunesien-Reisen abgesagt

Nachdem auch schon andere Touristikunternehmen Urlaubsreisen nach Tunesien abgesagt haben, sagte nun auch die Rewe-Touristik-Gruppe (Köln) sämtliche Tunesien-Reisen vorläufig ab.

Die Absage trifft für sämtliche Tunesien-Reisen mit Abflugtermin bis einschließlich dem 24. des Monats zu. Dies geht aus der Mitteilung des Touristik-Unternehmens Rewe Touristik vom heutigen Samstag hervor.

Urlaubsgäste, welche ihre Ferien in Monastir oder aber Djerba machen wollten, können bis Ende des Monats kostenfrei auf ein anderes Urlaubsziel umbuchen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourismus, Tunesien, Reisen, Rewe
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?