15.01.11 16:25 Uhr
 203
 

Österreich: Verteidigungsminister Darabos will Abschaffung der Wehrpflicht

Norbert Darabos (SPÖ) wird am Montag für ein schwedisches Heeresmodell plädieren. So sollen zukünftig 15.000 bis 16.000 Mann im österreichischen Bundesheer tätig sein, hinzukommen würden noch 1.000 Miliz- sowie Zeitsoldaten.

Abgesehen von der Modelländerung sollen außerdem alte Geräte, Panzer und Artillerie verkauft oder verschrottet werden, so Darabos. Die neu eingetretenen Berufssoldaten sollen außerdem zu Auslandseinsätzen verpflichtet werden.

In einer österreichweiten Umfrage ergab sich, dass 36 Prozent für die Beibehaltung der Wehrpflicht sind, weitere 42 Prozent sind für ein Berufsheer, und die restlichen 20 Prozent für ein Freiwilligenheer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Verteidigungsminister, Abschaffung, Wehrpflicht
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?