15.01.11 16:25 Uhr
 203
 

Österreich: Verteidigungsminister Darabos will Abschaffung der Wehrpflicht

Norbert Darabos (SPÖ) wird am Montag für ein schwedisches Heeresmodell plädieren. So sollen zukünftig 15.000 bis 16.000 Mann im österreichischen Bundesheer tätig sein, hinzukommen würden noch 1.000 Miliz- sowie Zeitsoldaten.

Abgesehen von der Modelländerung sollen außerdem alte Geräte, Panzer und Artillerie verkauft oder verschrottet werden, so Darabos. Die neu eingetretenen Berufssoldaten sollen außerdem zu Auslandseinsätzen verpflichtet werden.

In einer österreichweiten Umfrage ergab sich, dass 36 Prozent für die Beibehaltung der Wehrpflicht sind, weitere 42 Prozent sind für ein Berufsheer, und die restlichen 20 Prozent für ein Freiwilligenheer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Verteidigungsminister, Abschaffung, Wehrpflicht
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?