15.01.11 12:39 Uhr
 8.636
 

WikiLeaks: Amerikaner verklagt Julian Assange

Ein Bürger aus den Vereinigten Staaten hat jetzt Julian Assange verklagt. Der Mann aus Florida wirft dem WikiLeaks-Mitbegründer vor, für seine psychischen Probleme verantwortlich zu sein.

Seitdem über WikiLeaks unzählige geheime Dokumente veröffentlicht wurden, lebe der Mann angeblich nur noch in Angst und Schrecken. Zudem leide er seitdem unter Depressionen und Bluthochdruck. Er befürchtet, einen Herzinfarkt zu erleiden.

Der Amerikaner fürchtet sich davor, dass die veröffentlichten Dokumente zu Konflikten zwischen den Staaten führe, die schließlich in einem Atomkrieg enden. Laut der Klageschrift verlangt der Mann 1,5 Millionen Dollar von Julian Assange. Allerdings werden seine Erfolgschancen als gering eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anklage, Amerikaner, Depression, WikiLeaks, Julian Assange
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 12:43 Uhr von Animus2012
 
+53 | -3
 
ANZEIGEN
hmmm: ><D lol
Kommentar ansehen
15.01.2011 12:47 Uhr von dragon08
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
*LOL*: Da woll wohl einer Geld machen ?

Die Einen verspeisen Glasscherben um die Versicherung zu betrügen , die Anderen probieren es eben mal so.

Aber wieso KEINE Erfolgschancen ? Wenn man so sieht , wie beliebt WikiLeaks in Amerika ist , da sind die Chancen doch gar nicht soooooo schlecht`?
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:06 Uhr von T¡ppfehler
 
+30 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn er dann das Geld hat, muß er sich aber fürchten, zuhause überfallen zu werden.
Ob das gut für seine Psyche ist?
An seiner Stelle würde ich auf jeden Fall auf die Zahlung von Geld verzichten, bzw. die komplette Summe sofort wieder spenden!
P.S.
Wo wohnt der nochmal?

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:09 Uhr von DerMaus
 
+36 | -5
 
ANZEIGEN
"What are the differences between Mark Zuckerberg and me? I give private information on corporations to you for free, and I´m a villain. Zuckergberg gives your private information to corporations for money and he´s Man of the Year." ~Julian Assange~
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:24 Uhr von unomagan
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
und darf ich jetzt die Christen, Juden, Muslims verklagen. Weil wegen heiligen Krieg und so? :)
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:41 Uhr von blaablaablaa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der: werte herr sollte sich mal von einem psychiater untersuchen lassen, wobei, hmmm, er aufpassen sollte, das die ihn nicht gleich in eine zwangsjacke stecken und zur persönlichen sicherheit lebenslänglich einbehalten
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:42 Uhr von Wolfi4U
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Tja: jetzt gibts dick auf die Fr*sse. In den USA wird der arme Mann zu 100,1% recht bekommen.
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:51 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Scheint ja ein Schwerverbrecher Kinderschänder ..... Massenmörder oder sonstwas zu sein, wenn er solche Panik bekommt - nur aus der Vermutung heraus - da könnte jemand was wissen über Ihn !

Wurde den Kerl direkt einsperren und Nachforschungen in seinem Leben veranlassen !!

DAS ist ein Schuldeingeständiss ... für was auch immer !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:54 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Scheiss: Aber Atombomben selbst findet er sicher gut :)

Was kann denn Wikileaks für die Dummheit der Regierenden ?!
Werden die jetzt etwa von Wikileaks ferngesteuert ? *g

Der soll lieber die verklagen, die die erste Bombe starten könnten, von denen geht die wahre Gefahr aus lol
Kommentar ansehen
15.01.2011 14:12 Uhr von mm74
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Der News-Schreiber: kann nicht ein Wort Deutsch... echt armselig...
Kommentar ansehen
15.01.2011 14:25 Uhr von mvb
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Amerikaner: waren schon imme dumm und dämlich, dazu braucht man keine News.
Kommentar ansehen
15.01.2011 14:29 Uhr von w0rkaholic
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha, ja klar - das ist geil! Nicht die Jungs, die die scheiße bauen sind verantwortlich für seine Depris, sondern der, der die Wahrheit ausspricht! Selig sind die Dummen!

Der Mann konnte auch die KidS Foundation gründen für "Kopf in den Sand" - hier ein Vorschlag für das Firmenlogo:

http://www.rolotec.ch/...
Kommentar ansehen
15.01.2011 14:37 Uhr von dwmdt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war schon klar, dass die sekrete, die WL veröffentlich zu konflikten führen werden, aber welcher natur DAS ist: ganz großes TZ!

p.s. schadensersatzforderungen NACH einem atomkrieg wären aber irgendwie noch blöder *g
Kommentar ansehen
15.01.2011 15:10 Uhr von Mordo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ m0scito: Fehlt noch, dass hinterher herauskommt, dass er Dreck am Stecken hat und damit erpresst wurde.

SCNR
Kommentar ansehen
15.01.2011 15:11 Uhr von Borgir
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Ich verklage Amerika: die vielen dummen Menschen dort lassen mich an der Menschheit als Ganzes zweifeln. Die Dummheit schwappt immer mehr zu uns über, ich werde belästigt von halb-acht-Hosen-Trägern, von R&B-gejaule und der Amerikanisierung unserer Sprache. Da müssten doch auch ein paar Millionen zusammenkommen.
Kommentar ansehen
15.01.2011 16:15 Uhr von The_Outlaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte: letztens eigentlich nur im Spaß, dass er am Ende auch für die Flut in Australien verantwortlich gemacht wird, aber nach DER News rechne ich sogar felsenfest damit...
Kommentar ansehen
15.01.2011 16:22 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hey: Julian Assange ist außerdem noch am Vogelsterben, Ozonloch und dem Untergang der Deepwater Horizon Schuld außerdem ist er auch Schuld für den 11 Sept. und den Einmarsch der Amis in den Irak. Hab ich was vergessen ?
Kommentar ansehen
15.01.2011 16:37 Uhr von d.h
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ihr seid natürlich alle vieeeeeeeeeel besser und schlauer als die Menschen in Amerika :) ...
Kommentar ansehen
15.01.2011 16:51 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ja sind wir ..... im Durchschnitt allemal :)
Kommentar ansehen
15.01.2011 17:07 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psychsiche Probleme: bilden wohl eher den Normalzustand. Mehr ERfolg könnte er haben wenn er plötzlich geistig gesund wäre und es nun dort nicht mehr aushalten könnte.
Kommentar ansehen
15.01.2011 17:08 Uhr von mohinofesu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAHA: Genau, die 1,5 Millionen werden ihm sicher dabei helfen die Angst loszuwerden und die Länder dieser Erde nicht in einen Atomkrieg stürzen xD
Oh man was ne Pfeiffe :D
Kommentar ansehen
15.01.2011 18:02 Uhr von dwmdt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die welt würde durch solche enthüllungen ja wohl doch noch näher zusammen wachsen! da glaube ich übrigens fest dran!!!
Kommentar ansehen
15.01.2011 18:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ja, das wage ich zu behaupten. Ein gewisses Maß an Grundintelligenz, welches sehr sehr vielen Amerikanern fehlt, ist hier größtenteils vorhanden.
Kommentar ansehen
15.01.2011 18:13 Uhr von yea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krankes arschloch der typ...der westliche lebensstil ist an seiner kranken psyche schuld, nicht assange.
Kommentar ansehen
15.01.2011 19:21 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hahaha: Es gibt doch wirklich Offensichtlicheres in dieser Welt, was einem mehr Kopfschmerzen bereitet, als die drei Geheimnisse, die von Wikileaks aufgedeckt wurden.
Beispielsweise die Entfremdung des Individuums von der Gesellschaft; die Verrohung der Selbigen; das Schwindende Vertrauen zwischen den Menschen und die Versklavung der Menschheit durch die Gleichsetzung von Mensch und Ware.

Dieses lächerliche, doppelmoralische Geschwätz und Gejammer in Industrieländern wie schlecht es einem doch geht...davon bekomme ich Depressionen!

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?