15.01.11 12:23 Uhr
 136
 

Riesenslalom-Weltcup: Rennen wurde nach 25 Läuferinnen abgebrochen

Am heutigen Samstag stand in Maribor (Slowenien) ein Riesenslalom-Wettbewerb auf dem Programm. Die Strecke war aufgrund relativ hoher Temperaturen (plus zehn Grad) sehr weich.

Nachdem 25 Läuferinnen gefahren waren, wurde die Veranstaltung dann abgebrochen, weil die Gefahr für die Sportlerinnen zu hoch war.

Zu diesem Zeitpunkt lag Viktoria Rebensburg in Führung und Maria Riesch auf Rang drei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Schnee, Weltcup, Piste, Riesenslalom, Maribor
Quelle: www.sportschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?