15.01.11 11:07 Uhr
 4.241
 

Fußball: Erpresst Ruud van Nistelrooy den HSV? (Update)

Die jüngsten Gerüchte um Ruud van Nistelrooy sind scheinbar gar nicht so jung, wie zunächst angenommen. Mehrere Medien hatten übereinstimmend berichtet, der Niederländer wolle seinen Wechsel zu Real Madrid erzwingen. [ShortNews berichtete]

Laut Gerüchten habe der 34-Jährige die Mannschaft bereits verlassen und gedroht, nie wieder für den HSV aufzulaufen, sollte der Verein ihm die Freigabe verweigern. Dies hat der HSV umgehend dementiert und van Nistelrooys Einsatz in Gelsenkirchen angekündigt.

Davon ist in der Tat auszugehen, tatsächlich scheint das Thema bereits erledigt: Der Streit um einen möglichen Wechsel des Stürmers ereignete sich nämlich bereits im Trainingslager des HSV in Dubai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Hamburger SV, Real Madrid, Ruud van Nistelrooy
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 14:05 Uhr von d1pe
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Wie du vielleicht selbst mitbekommen hast, hast du fast die ganze News im Konjunktiv geschrieben. Das heißt folglich, dass der Inhalt der News auch komplett falsch sein könnte und es die Erpressung nie gegeben hat.
Wenn van Nistelrooy oder Offizielle des Vereins diese Gerüchte bestätigen, halte ich eine News für sinnvoll. Hier handelt es sich nur um Spekulation.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?