15.01.11 10:00 Uhr
 3.900
 

"Netto"-Discounter verstößt bei Betriebsratswahlen gegen Wahlgeheimnis

Laut eines Berichts des "Wirtschaftswoche"-Magazins, erklärte das Weidener Arbeitsgericht die Betriebsratswahlen beim Discounter "Netto" für unwirksam.

Als Begründung für das Urteil gab das Gericht an, dass es beim Marken-Discounter Netto zu nicht unerheblichen Verstößen gegen unabdingbare Wahlvorschriften gekommen sei. So wären Wahlzettel in den "Machtbereich des Arbeitgebers" geraten.

Laut "ver.di"-Vertretern haben die Netto-Führungskräfte im Mai 2010 in den Betriebsratsregionen Ost sowie in Ponholz (Bayern) versucht, die Betriebsratswahlen zu manipulieren. Unter anderem wurde auf Mitarbeiter Druck ausgeübt, damit sie ihre "Kreuzchen an der richtigen Stelle" machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Discounter, Betriebsrat, Netto, Arbeitsgericht, Wahlgeheimnis
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 10:02 Uhr von Erdnuss
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Welcher "Netto"? Gibt ja zwei...
Kommentar ansehen
15.01.2011 10:40 Uhr von Malwar3
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
das westliche, sieht man auch wenn man die Quelle liest :)
Kommentar ansehen
15.01.2011 11:04 Uhr von BK
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ich denke das hier der Autor ruhig angeben hätte können das es sich um die EDEKA Tochter handelt...
Kommentar ansehen
15.01.2011 11:53 Uhr von Raubkopierer1911
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Netto: ist das letzte! Bekannte von mir haben da gearbeitet. (mittlerweile nicht mehr!) Netto bezahlt nicht nur extrem schlecht, sondern auch noch unregelmäßig & dann noch nichtmal den ganzen betrag, sondern nur ein teil... Und immer wenn ich bei uns in den Netto was kaufen gehe, sehe ich neue Gesichter, die wechseln ihre Angestellten beinahe Täglich, zumindest kommts mir so vor!

[ nachträglich editiert von Raubkopierer1911 ]
Kommentar ansehen
15.01.2011 12:52 Uhr von lilepe76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei: uns hat gerade "der mit dem scottie" eröffnet - es handelt sich ja aber um den anderen....ohne hund.
ansonsten hätte man da mal gleich einen bogen drum machen müssen....
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:24 Uhr von Aggronaut
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
beruhigend: zu wissen das dass nicht nur bei mir in der firma so ist; wie druck auf die mitarbeiter ausüben oder sich mit reisen und sonderurlaub in den zukünftigen betreibsrat einkaufen.
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:33 Uhr von KamalaKurt
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
solche Läden einach meiden. Folge Insolvenz, dann sitzen auch die Führungskräfte auf der Straße.
Kommentar ansehen
15.01.2011 13:43 Uhr von blaablaablaa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
etwa: mein lieblingsnetto markt mit dem scotti ?? Oo
Kommentar ansehen
15.01.2011 14:13 Uhr von mm74
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Der News-Schreiber ist ziemlich schlecht in Deutsch... ein Migrant???
Kommentar ansehen
15.01.2011 15:13 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@mm74: Ich habe mir in den letzten 10 Minuten mehrere News durchgelesen und festgestellt, dass du zu fast jeder einen negativen Kommentar bez. der Rechtschreibung abgegeben hast.
Entweder soll es sich um Ausländer oder was auch immer handeln, die diese verfasst haben.
Wann verfasst du mal eine "News", die (deiner Meinung nach) grammatikalisch, syntaktisch, .... korrekt ist?

Obendrein sind keine Kommentare auch nicht unbedingt grammatikalisch richtig formuliert.
"Der News-Schreiber ist ziemlich schlecht in Deutsch... ein Migrant???"
Anhand dieses Satzbaus fällt mir nur ein, dass recht viele Ausländer deutlich besser der deutschen Sprache mächtig sind, als du es bist!
Kommentar ansehen
19.04.2011 18:17 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Übliche: Ehe einem ein Betriebsrat ans Bein pissen kann, lässt man einen wählen der tut was man will.
Widerlicher Drecksladen!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?