14.01.11 18:16 Uhr
 695
 

Studie: Stark gefärbtes Obst und Gemüse sorgt für mehr Attraktivität

Menschen können wohl durch den Verzehr von Obst, Karotten und Pflaumen, die stark gefärbt sind, an Attraktivität zunehmen. Das geht aus einer Studie der Universitäten in Saint Andrews sowie Bristol hervor. Forscher untersuchten darin die Relation zwischen Hautfarbe und dem Attraktivsein.

Vierzig freiwillige Teilnehmer hatten in der Studie insgesamt 51 Gesichter in Bezug auf die Gesundheit und die Attraktivität bewertet. Aus dem Resultat ging hervor, dass Personen, deren Haut einen gelblichen Teint hatten, als äußerst attraktiv empfunden wurden.

Damit man so einen attraktiven Hautton erhält sind Carotinoide (natürliche Farbstoffe) von großer Bedeutung. Durch Carotinoide erhalten Speisen das typisch gelblich bis rötlichfarbene Aussehen. Der Forscher des Projekts Ian Stephen hofft, dass junge Leute nun mehr Obst sowie Gemüse verzehren werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Gemüse, Obst, Attraktivität
Quelle: www.sex-up.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 19:56 Uhr von c3rlsts
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@FuseHack: Daran dachte ich auch als erstes... leider hat das absolut GARNICHTS mit dem sehr schlecht geschriebenen Artikel zu tun :/
Kommentar ansehen
14.01.2011 21:40 Uhr von svk66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann werd ich mal fleißig Karotten fressen
Kommentar ansehen
17.01.2011 15:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und nix weiter: Stark gefärbtes Obst sieht schön aus, aber mehr nicht.
Oder isst noch irgendwer diese knallroten Holland Tomaten ?
Eben

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?