14.01.11 15:03 Uhr
 7.986
 

iPhone 5 mit wochenlanger Akkulaufzeit?

Ein neues Patent von Apple könnte wochenlange Laufzeiten für das iPhone 5 oder andere zukünftige Modelle des iPhones bedeuten.

Die kalifornische Firma hat sich ein Patent gesichert, das die Nutzung von Liquidmetal für Brennstoffzellen beschreibt. Liquidmetal ist eine Art flüssiges Metall, das extrem widerstandsfähig ist.

Die Technik könnte in zukünftigen Modellen der mobilen Endgeräte von Apple verbaut werden, wie etwa dem iPhone 5 oder dem iPad 2. Derzeit existieren lediglich Prototypen der Technik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ueberseeler
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Modell, Patent, iPhone 5, Prototyp, Akkulaufzeit
Quelle: www.gamesaktuell.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 15:03 Uhr von Ueberseeler
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Wochenlange Laufzeit für mein iPhone? Der Bericht auf http://www.gamesaktuell.de/... ist fast zu schön, um wahr zu sein, deswegen bin ich erstmal skeptisch.
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:06 Uhr von Pilzsammler
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Das Patent ist uralt: Ausserdem geht es um das Gehäuse nicht um den Akku...

http://www.shortnews.de/...

Danke!
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:10 Uhr von wrigley
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:12 Uhr von Didatus
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Pilzsammler: Dein Verweis ist uralt ja, aber hier geht es um ein neues Patent, welches erst vor ein paar Tagen erst einer größeren Öffentlichkeit bekannt wurde. Bei diesem Patent geht es explizit um den Einsatz von Liquid Metall für Brennstoffzellen.
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:40 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
aber: genaus wegen sowas hat apple so einen erfolg
die denken einfach mit im gegensatz zu ihren konkurrenten,
und ich bin nicht mal besitzer eines apple produktes
Kommentar ansehen
14.01.2011 16:32 Uhr von SN_Spitfire
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist nichts neues: Diese Akkutechnik wird schon seit Jahren entwickelt.
Wer sich mit derartiger Technik jedoch auskennt, wird sich zu allererst fragen, wie Apple sowas auch nur im Ansatz hinbekommen will. Brennstoffzellentechnik mit solcher Akkutechnik ist derzeit um fast 500-800% größer als das aktuelle iPhone überhaupt ist.
Es wäre also kein iPhone 5, sondern eher ein iBlock 5.
Ganz zu schweigen von der Sicherheit dieser Technik.

Aber ich lass mich von den AppleFanboys/girls gerne eines anderen belehren...
Kommentar ansehen
14.01.2011 16:34 Uhr von UrHaloman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift einfach nur falsch: Selbst in der "seriösen" Quelle steht, dass es wohl eher die Iphones der 6. oder noch späteren Generationen betreffen dürfte. Die Überschrift hier dagegen suggeriert, dass es schon in ein paar Monaten, wenn das 5er rauskommt.
Kommentar ansehen
14.01.2011 16:39 Uhr von neisi
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
T1000: Der weiterentwickelte Prototyp des Terminators besteht auch aus flüssigem Metall...
Und wie in Transformers kommt die Maschine als harmloses Handy daher...
Ui ui ui...

[ nachträglich editiert von neisi ]
Kommentar ansehen
14.01.2011 18:02 Uhr von blz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Apples: Stärke liegt nicht in der Technik, sondern im Design und in der Software.
Z.b. die CPU des Ipad ist wohl "nur" eine normale ARM CPU und nicht, wie oft spekuliert wurde, eine Entwicklung von Apple.

"Apple denkt einfach mit". Klar, bei Nokia, Samsung und Co. ist man noch nie darauf gekommen, dass sich der Verbraucher längere Akkulaufzeiten wünscht. Sollte denen mal jemand sagen.
Kommentar ansehen
14.01.2011 18:20 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@SN_Spitfire: dem iphone hat man damals auch die extistenz abgesprochen und es für technisch nicht machbar gehalten.


wär wirklich zu schön um wahr zu sein
Kommentar ansehen
14.01.2011 22:07 Uhr von witold18
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Apple-Opfer würden sich auch den iBlock holen. Hauptsache von Jobs als Heiland angekündigt und mit Klaviermusik unterlegt. Außerdem muss noch ein Apfel drauf prangen.
Kommentar ansehen
15.01.2011 04:04 Uhr von StanSmith
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa: ich mache alles für apple selbst wenn ich keine kohle mehr habe. ich verkaufe meine niere für ein iphone. alles für apple :)

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?