14.01.11 14:37 Uhr
 240
 

Touch Mouse von Microsoft als erstes Eingabegerät mit Multitouch-Technologie

Statt wie bei der herkömmlichen Mouse eine rechte und linke Taste hat die neue Touch Mouse eine berührungssensitive Sensorplatte, die dem User ein schnelleres Navigieren am Computer ermöglichen soll.

Das speziell für die Nutzung von Windows 7 konzipierte Gerät soll insgesamt elf verschiedene Befehle an den PC übermitteln.

Mit nur einem Finger scrollen oder blättern, mit zwei Fingern offene Fenster maximieren, mit drei Fingern weitere Befehle nutzen: Gefragt ist Fingerfertigkeit im wahrsten Sinne des Wortes.


WebReporter: Peterli1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Technologie, Maus, Touch, Multitouch
Quelle: www.konstruktionspraxis.vogel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 14:37 Uhr von Peterli1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt habe ich mich endlich an die Nutzung des Scroll-Rädchens gewöhnt. Und nun noch mehr? Aber der Weg, den das Ipad auch aufzeichnet zeigt, das es klar in Richtung "mit ohne Tastatur" geht.
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:05 Uhr von SpyHunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Titel ist falsch: Es ist nicht die erste Maus mit Multitouch sondern die erste Maus von Microsoft die Multitouch beherrscht.
Kommentar ansehen
14.01.2011 15:40 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Desweiteren: gab es diese News schon:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
14.01.2011 16:06 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ausserdem: ist das eine Maus und Keine Mouse.... es heißt ausserdem "richtung ohne Tastatur" mit ohne ist ein Widerspruch in sich...
*Grammatik/Rechtschreibflame zuende :-)

Ansonsten eine ganz interessante Erfindung. Wobei ich das Scroll rädchen usw nicht missen möchte... ich mag diesen ganzen Touch Hype nicht so wirklich.... Mein Handy hat auch touch jedoch muss ich sagen dass das schon bissel nervig ist, weil halt zu ungenau(ich weiß Kalibrieren aber das schon 100mal gemacht) und gerade bei einer Maus wäre Touch für mich unendlich nervig. Da ich beim her und her bewegen der Maus immer einen beide Finger auf die Tasten halte und beim Touch würde das jedes Mal Befehle auslösen die ich nicht wollte..... Daher für mich völlig unrelevant, was nichts an der Interessantheit des Produktes ändert.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?