14.01.11 13:27 Uhr
 303
 

Wie die Stars von Facebook profitieren: Bono gehören 1,5 Prozent des Sozialen Netzwerkes

Facebook gibt Stars viele Möglichkeiten die Beziehungen zu ihren Fans zu festigen. Kanye West hat seine neue Single "H.A.M" beispielsweise exklusiv auf dem Netzwerk veröffentlicht.

Angeblich war der Ansturm so groß, dass sogar der Facebook-Server zusammenbrach: "´H.A.M´ crashed Facebook!", twitterte der Rapper.

Sänger Bono geht in der Nutzung von Facebook sogar einen Schritt weiter, denn ihm gehören gleich 1,5 Prozent des lukrativen Netzwerkes. Angeblich ist seine Investition in Facebook bereits auf 750 Millionen Dollar angestiegen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Prozent, Facebook, Netzwerk, Profit
Quelle: www.laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"
Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf
Syrien: Berliner IS-Terrorist und Rapper Denis Cuspert soll getötet worden sein
13 Kinder gefangen gehalten: Kalifornische Eltern plädieren auf "nicht schuldig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?