14.01.11 12:53 Uhr
 103
 

Das Zähneknirschen bei Kindern ist bis zum dritten Lebensjahr normal

Das Zähneknirschen bei kleinen Kindern, welches ab dem zehnten Monat ungefähr auftritt, ist normal und auch bei vielen Kleinkindern verbreitet.

Es wird angenommen, dass die Kleinkinder unbewusst ihre neuen Beißerchen ausprobieren. Doch sind die Gründe für das Zähneknirschen noch nicht zweifelsfrei geklärt.

Meistens hören die Kinder ungefähr so ab dem dritten Lebensjahr damit auf. Sollten die Kinder dann noch weiter mit ihren Zähnen knirschen, sollte man doch einen Kinderarzt oder Zahnarzt aufsuchen, denn diese Kinder könnten unter seelischer Anspannung sowie unter Stress stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Baby, Gesundheit, Stress, Kleinkind
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?