14.01.11 12:51 Uhr
 231
 

Bestechungsskandal bei den Golden Globes

Der ehemalige Pressesprecher der Golden Globe Awards, Michael Russell, geht gerichtlich gegen den Verband der Auslandskorrespondenten in Hollywood vor. Er bezichtet die Juroren der Bestechlichkeit.

Die Juroren werden reich beschenkt, um für gewisse Filme abzustimmen. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) vergibt den Golden Globe und habe laut Russel, durch ihren Verbandspräsident schon bestätigt, dass sie bestechlich sei.

Michael Russel vertrat die Golden Globes seit 1993 und wurde letztes Jahr entlassen. Nun kommen durch ihn viele interne Details ans Licht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reflektion
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Skandal, Bestechung, Golden Globe, Pressesprecher, Michael Russell
Quelle: www.freie-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzhit: Leonardo DiCaprios Blick als Lady Gaga den Golden Globe bekommt
Golden Globe für Rachedrama "The Revenant"
Lady GaGa als "Women of the Year 2015" ausgezeichnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzhit: Leonardo DiCaprios Blick als Lady Gaga den Golden Globe bekommt
Golden Globe für Rachedrama "The Revenant"
Lady GaGa als "Women of the Year 2015" ausgezeichnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?