14.01.11 13:39 Uhr
 205
 

UK-Altersfreigabe für "Killzone 3" bekannt

Der exklusiv für Sonys PlayStation 3 erscheinende Egoshooter "Killzone 3" geht aktuell durch die Prüfinstitutionen, um sich seine entsprechenden Altersfreigaben abzuholen. Die britische Entsprechung unserer USK gab dabei neben ihrer Einschätzung auch ein interessantes Detail zum Spiel preis.

So soll "Killzone 3" über insgesamt mehr als 70 Minuten Videosequenzen enthalten - und weniger überraschend "sehr blutige Gewalt und harte Sprache", was dem Titel im UK erwartungsgemäß eine Einstufung für Spieler ab 18 Jahren einbrachte.

In Australien wurde "Killzone 3" ebenfalls mit der höchstmögliche Einstufung bedacht, die dort "M15+" lautet. Die USA vergaben indes nur die zweithöchste Altersfreigabe "M", was den Titel ab 17 Jahren erhältlich macht. Urteile der europäischen PEGI und der deutschen USK stehen bislang noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JonnyKnock
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Game, PlayStation 3, Altersfreigabe, Killzone 3
Quelle: www.spieleradar.de