14.01.11 11:30 Uhr
 1.204
 

Berlin: Warum Usher sein Konzert am Donnerstag abbrechen musste

R&B-Star Usher sagte am vergangenen Mittwoch sein Konzert in der Berliner O2-Arena ab und vertröstete die Besucher auf Donnerstag. Doch dieses Konzert brach er ab (ShortNews berichtete in beiden Fällen).

Nun wurde bekannt, dass der 32-jährige Sänger sich einen Grippe-Virus eingefangen hat. Eigentlich sollte der Star von seinem Arzt aus nach der Absage am Mittwoch im Bett bleiben, was er bekannterweise nicht tat. Am Donnerstag führte sein Unwohlsein dann zum Abbruch.

Jetzt wurde bekannt, dass auch das Konzert am 15. Januar, welches in Oberhausen stattfinden sollte, abgesagt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Konzert, Abbruch, Usher
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 13:29 Uhr von disabled_lamer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kalter Entzug auf eigene Faust - tippe ich mal.
Kommentar ansehen
14.01.2011 19:46 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich sollte der Star: "Eigentlich sollte der Star"

Wo ist der denn ein "Star" ? Das ist auch nur einer von diesen Typen die einfach nicht begreifen das sie einfach nur nerven.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?