14.01.11 09:22 Uhr
 156
 

Weltpremiere: Berliner Philharmoniker stellen ersten 3D-Klassik-Konzertfilm her

Wie am vergangen Mittwoch die verantwortliche PR Agentur bekannt gab, hatten die Berliner Philharmoniker im Stadtstaat Singapur, in der Singapurs Esplanade Concert Hall, ein Klassik-Konzert gegeben. Dieses wurde von ihrem Chefdirigent Sir Simon Rattle geleitet.

Das Konzert ist auch Hauptteil der Filmproduktion, der voraussichtlich Mitte diesen Jahres als 3D-Film unter dem Titel "Berliner Philharmoniker - A Musical Journey in 3D" in die Kinos kommen soll. Dabei führte Michael Beyer Regie und für die Kamera und Co-Regie war Tomas Erhart zuständig.

Bei der Gesamtproduktion wurden teilweise bis zu acht 3D/HD-Kameras eingesetzt. Die verantwortlichen Techniker kamen aus Japan und den USA und weitere Kameraleute kamen aus Deutschland. Auch wurden Produktions-Mitarbeiter aus Singapur eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Film, Kino, 3D, Weltpremiere, Klassik, Philharmoniker
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Majowski: RTL entschuldigt sich bei ihm
Türkei: Bildung - Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"
Zensur? Künstler darf keine Twitter-Werbung mit Donald-Trump-Karikatur machen