14.01.11 09:17 Uhr
 73
 

Jetzt plant auch Rolls-Royce ein Elektroauto

Die britische "Daily Mail" hat jetzt berichtet, dass der Nobelkarossen-Hersteller Rolls-Royce nun auch plant, ein Fahrzeug mit Elektro-Antrieb auf den Markt zu bringen.

Bis jetzt war dieses Thema beim britischem Autobauer überhaupt noch kein Thema gewesen. Firmenchef Torsten Müller-Ötvös sagte, dass man über einen alternativen Antrieb nachdenke. Er denkt, es wäre eine gute Idee.

Jetzt wird natürlich gleich spekuliert, wann das teuerste Fahrzeug mit Elektro-Antrieb auf den Markt kommen könnte. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London wäre eine Möglichkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Hersteller, Elektroauto, Rolls-Royce, Green Car
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 09:24 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn diese Nobelkarosse: dann um die Hälfte billiger werden würde >>> Lottogewinn :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?