14.01.11 09:04 Uhr
 441
 

Kelly Osbourne zieht sich bei Dreharbeiten eine Lebensmittelvergiftung zu

Der Tochter von Alt-Rocker Ozzy Osbourne geht es zurzeit gar nicht gut. Sie hat sich, während sie zum Film "So Undercover" mit den Dreharbeiten beschäftigt war, eine Lebensmittelvergiftung zugezogen.

Aber auch der Rest der Filmcrew wurde außer Gefecht gesetzt. Über Twitter schrieb Kelly Osbourne, dass es ihr sehr schlecht gehe. Es wäre der schlimmste Tag in ihrem Leben gewesen.

Wahrscheinlich waren Garnelen, die auf einem Buffet angerichtet waren, der Grund. Kelly sagte: "Ich esse nie wieder Garnelen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schauspieler, Kelly Osbourne, Dreharbeiten, Lebensmittelvergiftung, Garnele
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 09:27 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum isst die High-Society denn immer so Gammel-. Kramst?

Ich mein: Beim Catering sollts sich langsam rumgesprochen haben, daß Garnelen nicht für ein Buffet taugen, was früh morgens aufgebaut, aber erst Abends wirklich weggefuttert wird. Wenn das dann den ganzen Tag in der Sonne liegt (weil der Schlauberger das ned drinne aufgebaut hat), dann wirds ja noch schlimmer.

Echt lernresistent die Leute!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?