14.01.11 06:04 Uhr
 8.692
 

Erstes Bild von Andrew Garfield im "Spider-Man"-Kostüm online

Am 3. Juli 2012 startet die neue "Spider-Man"-Reihe mit Andrew Garfield in der Hauptrolle des Superhelden in den Kinos. Ende 2010 wurde mit den Dreharbeiten begonnen.

Vor kurzer Zeit wurden die ersten Bilder vom Set veröffentlicht, welche Hauptdarsteller Andrew Garfield und Emma Stone zusammen am Set zeigten (SN berichtete). Nun wurde das erste Foto veröffentlicht, welches den Hauptdarsteller in seinem Superhelden-Kostüm zeigt.

Als Regisseur fungiert bei dem Film Marc Webb. Im Übrigen übernimmt Schauspieler Martin Sheen den Part des Onkels Ben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bild, Kino, Foto, Schauspieler, Spider-Man, Kostüm, Andrew Garfield, Gwen Stacy
Quelle: myofb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Andrew Garfield: "Ich bin schwul, aber ohne Sex"
Los Angeles: "Spiderman"-Darsteller Andrew Garfield flippt auf Straße total aus
"Spiderman"-Darsteller Andrew Garfield wünscht sich schwulen Spinnenmann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2011 06:04 Uhr von MGafri
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Bild im "Spider-Man"-Kostüm, sowie die restlichen Bilder vom Set gibt es in der Quelle zu sehen. Ich bin gespannt ob sich die Sache wie bei Tobey Maguire entwickelt, welcher anfangs auch auf viel Kritik gestoßen ist.
Kommentar ansehen
14.01.2011 06:59 Uhr von TiTanCola
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke du meinst Andrew Garfield und "Emma Stone". Gwen Stacy ist die fiktive Figur
Kommentar ansehen
14.01.2011 07:24 Uhr von jpanse
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt muss Onkel Ben: nochmal sterben...

Kann mir mal einer sagen was das soll? Den Inhalt kennt man ja nun schon und jetzt wird das gleiche nochmal abgeliefert nur mit anderen Schauspielern. Dafür lohnt es sich natürlich Geld auszugeben. Und die wundern sich das die Kinos immer weniger Besucht werden, kein Wunder bei dem Müll der in letzter Zeit so abgeliefert wird.
Kommentar ansehen
14.01.2011 08:10 Uhr von Amdosh
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ jpanse: Wenn eine Spielfilmreihe der Comicverfilmungen neue Darsteller bringt und ein neues Konzept, kann man halt nicht immer bei der alten Geschichte wieder anschliessen.
Sondern die Produzenten und Co verfallen halt dadrauf, vorne in der Geschichte neu anzufangen, um ohne Vorbelastungen reinzugehen.
Bei Batman mit Christian Bale hat es ja schon geklappt, die alten Versionen mit Michael Keaton, Val Kilmer, George Clooney wirken dagegen ja total anders in der Darstellung und Umsetzung, wie B-Movies oder wie Trash...
Sicher, sie hatten auch ihren Reiz, aber die neue Version bringt den neuen Zeitgeist halt deutlich hervor.

Zum Thema Spiderman: durch Tobey Maguire wurde schon ein hoher Massstab gesetzt, seine Besetzung und Darstellung war erstklassig. Eine neue Einführung mit jungen Darsteller braucht wieder eine hohe Anstrengung des ganzen Teams, um auch Erfolg bringen zu können. Die Comics liefern ja nicht nur die bekannten Storys, sondern auch andere Gegner - wie sie hier es ja laut http://www.imdb.com/... schon bringen, mit "Lizard/Die Echse" und Proto-Goblin ...
Jetzt muss nur das Gesamtwerk sich lohnen, was schwer werden könnte.
Kommentar ansehen
14.01.2011 08:22 Uhr von jpanse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Neuverfilmung von Superman: hat auch nach dem 4. Teil angesetzt, ging aber auch in die Hose...

Ich habe den Eindruck, die schauen ihre eigenen Filme nicht ^^

Bei Batman war die Neuverfilmung mit Bale besser, als alles bisher dagewesene.

Ich Denke ich werde mir SpiderMan auf DVD antun, einen Kinobesuch halte ich für übertrieben.
Kommentar ansehen
14.01.2011 08:48 Uhr von MinimalMyAss
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Der Maguire Mist: Der neue Superman war super! (Superman Return meinst du oder?)

Spiderman mit T. Maguire fand ich zum Kotzen. Diese nervige Fresse, dazu die hässliche Kirsten Dunst..schrecklich. Dabei bin ich ein riesen Spidermanfan, hab als Kind sämtliche Marvel & DC Comics verschlungen...war halt wie eine Disney Adaption. Dazu diese schrecklichen CG-Animationen wo der Spiderman-Figur wie ein Flummi rumgesprungen ist und aussah wie aus Gummi...

Ich hoffe die neue Verfilmung ist für Erwachsene, so wie Batman Begins.

[ nachträglich editiert von MinimalMyAss ]
Kommentar ansehen
14.01.2011 08:53 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kevin Spacey: war klasse...

Das stimmt :)

Ich mag Kirsten Dunst auch nicht...dieser Schlafzimmerblick, die wirkte immer so teilnahmslos...
Kommentar ansehen
14.01.2011 09:37 Uhr von tinagel
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Kirsten Dunst: ist definitiv eine sehr interessante und sehr gute Schauspielerin. Ich persönliche finde sie sogar sehr schön. Aber das ist Geschmackssache. Für die Rolle finde ich sie perfekt, da sie auch das Mädchen von nebenan sein könnte, was sie im Film umso glaubhafter macht.
Kommentar ansehen
14.01.2011 09:40 Uhr von Naganari
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kirsten Dunst ist einfach nur sexy!
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:03 Uhr von Ausland
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schlimmer als Dunst ist nur noch: Renée Zellweger...
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:18 Uhr von Actraiser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wenn gwen dabei ist sollte das doch keine neuverfilmung der sam raimi trilogie sein?
eine verfilmung der klon-saga hätte ich mir eher gewünscht aber naja..
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:42 Uhr von GroundHound
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Garfield: Habe zuerst nur "Garfield im Spider-Man-Kostüm" gelesen. ^^
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:49 Uhr von hide
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schaut richtig gut aus.
Aber mal ehrlich, wenn man faehige Leute wie Webb das machen laesst und dann noch Garfield, Ifans und Stone an Bord nimmt, wusste man doch sofort, dass da absolut nichts schiefgehen kann.
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:52 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TiTanCola: Ich hatte geschrieben "Emma Stone als Gwen Stacy".
Wir der Newschecker wohl vertauscht haben.
Kommentar ansehen
14.01.2011 13:15 Uhr von OldWurzelsepp
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Batman begins kann man aber damit nicht vergleichen. Die alten Batman Filme waren schon etwas länger her. Tobey Maguire war schon der neue Spiderman und die Reihe ist noch nicht so lange her.
Jetzt beginnt Hollywoord solche Filmserien alle paar Jahre neu, nur weil die Autoren zu faul geworden sind um sich etwas neues einfallen zu lassen? Gibts wirklich keine kreativen Menschen in der Medienindustrie?
Alles wieder nur gecovert oder endlos neu aufgelegt, bis es so ausgelutscht ist dass es wirklich niemand mehr sehen will.
Der neue Spiderman wird garantiert ein Mist, ich schau mir den nicht an!

MfG
OldWurzelsepp
Kommentar ansehen
14.01.2011 13:29 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Werd´s sicher: ansehen - als Fan der Comic-Reihe. Toby Maguire fand ich als Spiderman aber auch sehr gut. Kisten Dunst hat sehr gut gespielt, sah auch sehr hübsch aus, paßte mir aber irgendwie vom Aussehen nicht zu Mary Jane - Gesicht zu rund, kein Pony, die Haare zu hell .... sie wirkte mir zu kindlich, rein vom Aussehen her. Das Spiel war astrein.

Trotzdem bin ich auch auf die neuen Filme gespannt. Ich gehe davon aus, dass man hier ein neues Drehbuch verwendet. Vielleicht hält man sich hier dann auch mehr an die Vorlagen aus den Comics und läßt MJ modeln statt schauspielern, Harry seine Liz bekommen, bevor er durchdreht und die Liebe zwischen Peter und Gwen VOR der mit MJ abspielen.
Kommentar ansehen
14.01.2011 14:13 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine fortsetzung der reihe mit anderen darstellern wäre sicher auch ok gewesen, aber ich muss meinen vorrednern recht geben, ein erneutes remake passt zeitlich absolut nicht zu den letzten filmen.

ich kann nicht verstehen warum manche filmbosse einige filmthemen wirklich bis aufs letzte "kaputt-produzieren" müssen.

da müssen sich die studios den vorwurf der einfallslosigkeit zurecht gefallen lassen. ich mein, klar, der "neue" kommt dann in 3D, trotzdem hätte es der sache keinen abbruch getan mit einer kompletten neuverfilmung noch ein paar jahre zu warten.

aber wenn noch ein cent aus dem thema rauszuquetschen ist MUSS das wohl auch getan werden -.-
Kommentar ansehen
15.01.2011 08:52 Uhr von Blizzard2real
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besetzung: Ich muss zugeben dass ich keine Ahnung habe wie sich die neuen Schauspieler in den verschiedenen Rollen machen jedoch stört es mich ein wenig wenn die Charaktere durch neue Schauspieler gespielt werden...

Ich hoffe auf das Beste und freue mich auf eine neue Verfilmung meiner Kindheitsserie :)

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Andrew Garfield: "Ich bin schwul, aber ohne Sex"
Los Angeles: "Spiderman"-Darsteller Andrew Garfield flippt auf Straße total aus
"Spiderman"-Darsteller Andrew Garfield wünscht sich schwulen Spinnenmann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?