13.01.11 20:53 Uhr
 286
 

Motorsport: Dakar-Rallye Teilnehmer in tödlichen Unfall verwickelt

Auf dem elften Abschnitt der Dakar-Rallye, die in diesem Jahr durch Chile und Argentinien führt, gab es einen Unfall mit tödlichem Ausgang.

Der argentinische Rallye-Teilnehmer Eduardo Osvaldo Amor befand sich auf der Fahrt ins Ziel der elften Wertungsprüfung nach Chilecito, als er mit einem einheimischen PKW zusammenstieß. Dessen Fahrer starb in einer Klinik an seinen schweren Verletzungen.

Der Unfallhergang wird jetzt von der Staatsanwaltschaft geprüft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Motorsport, Rallye, Teilnehmer, Dakar
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2011 07:49 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was hat ein Zivilfahrzeug auf der: hoffentlich abgesperrten Rallyestrecke zu suchen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?