13.01.11 20:15 Uhr
 269
 

Windsbacher Knabenchor sucht Nachfolger für bisherigen Leiter Friedrich Beringer

Wie die Leitung des Windsbacher Knabenchors jetzt bekannt gab, haben sich viele Dirigenten um die Nachfolge für den ausscheidenden Leiter des weltbekannten Knabenchores beworben. Der jetzige Chefdirigent des fränkischen Chores, Friedrich Beringer, will sich nach über 30 Amtsjahren zur Ruhe setzen.

In die engere Wahl kamen jetzt drei Bewerber, die mit dem Knabenchor jeweils eine Woche Zeit haben, ein Programm einzuüben. Dies ist der Kantor von Rostock, Markus Johannes Langer, der Dirigent des Dresdner Kreuzchores, Peter Kopp, sowie der Leiter der Wuppertaler Kurrende, Martin Lehmann.

Wenn die ausgewählten Bewerber alle diese Woche mit dem Windsbacher Knabenchor die Musikwerke einstudiert haben, müssen sie anschließend mit dem Chor noch zwei Konzerte geben. Erst danach wird entschieden, wer die Nachfolge von Friedrich Beringer antritt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Nachfolger, Leiter, Dirigent, Chor, Windsbach
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 20:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe hier in der päpstlichen Basilika in Waldsassen schon die weltbesten Chöre gehört. Ob es nun die „Windsbacher“, die Regensburger Domspatzen oder der Tölzer Knabenchor etc. war, für mich persönlich sind momentan die Kruzianer des Dresdner Kreuzchores der eindrucksvollste Chor der Welt. (Bild zeigt Teil der 100 Sänger des Windsbacher Knabenchors)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?